Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS und Android, aber bei Bedarf auch immer noch um PalmOS, webOS, Windows Mobile / Windows Phone, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Die PUG-Mannheim – Smartphones & More erläutert verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigt, welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern. Die Teilnehmer helfen aber auch bei der Geräteauswahl inkl. Kaufberatung, bei Geräteeinstellungen, Geräteinstallationen und Problemen rund um das Thema "mobile Computing" und kennen auch immer aktuell die besten und günstigsten Smartphonetarife.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband).

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Am Mittwoch, den 18.08.2021 ab 18:00 Uhr --- Restaurant "Lieblingsplatz" im Hotel Weber, Frankenthaler Straße 85, 68307 Mannheim-Sandhofen.

22.7.21

252. Treffen der PUG-Mannheim am 21.07.2021

Nach langen 5 Wochen PUG-Abstinenz haben wir uns am 21.07.2021 zum 252. Mal zum Ausleben unserer gemeinsamen Interessen getroffen und es waren gleich 15 Mitglieder, die den Weg in den "Lieblingsplatz" fanden.

Darunter war auch Gunther – und wenn Gunther zur PUG-Mannheim findet, ist es schon Tradition, dass er ein neues Gadget bei sich hatte, was er dann auch mit stolzer Brust den Teilnehmern präsentierte: Es war das "Surface Duo", sozusagen das "Klapphandy" von Microsoft:

Nach vielen Jahren der Abwesenheit kehrte Microsoft mit diesem Gerät auf den Smartphone-Markt zurück, und dann auch noch mit einem wirklich schicken Klapp-Smartphone, dem "Surface Duo". Die Lumia-Handys mit Windows Phone haben wir vor vielen Jahren auch in der PUG-Mannheim nicht ins Abseits gestellt. Jetzt ist Microsoft zurück – und zwar mit einem Paukenschlag, der beim Preis schon anfängt: Ab 1550 Euro kostet das gute Stück in Deutschland. In den USA wurde der Preis gerade um 400 Dollar gesenkt, dort kostet das Klapp-Handy jetzt knapp 1000 Dollar. Das geschah vermutlich nicht wegen der immensen Nachfrage. Dem geneigten Smartphonefan leuchten sofort die Augen, wenn man das Duo in den Händen hält. Die Hardware ist toll: unheimlich flach, fasst sich super an, top verarbeitet, und das vermutlich beste Scharnier aller Falt-Handys auf dem Markt. Da verzeiht man Microsoft sogar die Ränder rund um die beiden Displays, die den klobigen Charme der 2010er-Jahre versprühen.

Bei den inneren Werten hört der Spaß dann aber auf. Ein etwa zwei Jahre alter Prozessor, der seine liebe Mühe mit den beiden Bildschirmen und dem Multitasking, immerhin Kernkompetenz des Duo, hat. 6 GByte RAM sind ein weiterer Klotz am Performance-Bein, wenn mehrere Apps parallel laufen. Auch gönnt sich das Surface Duo immer weil wieder einige Sekunden Gedenkzeit, die man von einem High-End-Smartphone im Jahr 2021 nicht mehr gewohnt ist. Mit 128 oder 256 GByte kann man gut leben, aber kein NFC und kein 5G an Bord, das geht in der Oberklasse im Sommer 2021 einfach nicht mehr.

Was auch gar nicht geht, ist die Kamera. So charmant die Idee ist, sich auf eine einzelne Kamera zu begrenzen, die dann durch Drehen und Klappen für alles zum Einsatz kommt – aber doch nicht diese trübe 11-Megapixel-Linse. Dass auch eine einzelne Kamera super sein kann, zeigt zum Beispiel Google mit dem Pixel. Der unverschämt dünnen Bauform ist außerdem ein stärkerer Akku zum Opfer gefallen. 3.577 mAh sind heutzutage nicht die Welt, vor allem mit zwei 5,6-Zoll-Displays und beim produktiven Arbeiten, für das man so ein Teil ja kaufen soll – und dabei fehlt leider auch noch die Möglichkeit des drahtlosen Ladens.

Telefonieren ist mit dem schicken Teil auch nicht ganz einfach, hier ist die Verwendung eines Headsets eine absolute PUG-Empfehlung.

Statt Windows setzt Microsoft beim Surface Duo Android ein. Ein flexibles Betriebssystem, welches mit schickem Launcher und den Microsoft-Apps Office, Teams, Outlook und Co. ergänzt wurde. Das Surface Duo läuft nach wie vor mit Android 10, erst im Spätjahr 2021 will Microsoft da Upgrade auf Android 11 ausrollen.

Der Fingerabdrucksensor funktioniert super, die Unterstützung für den Surface Pen ist absolut gerechtfertigt.

Das Surface Duo ist ein Anfang, der Lust auf mehr macht. Hoffentlich bleibt Microsoft an der Weiterentwicklung dieses Gerätes dran. Bei der Preisansage kann man noch ein bisschen mehr erwarten. Gunther hat es natürlich – und so kennen wir ihn – zu einem deutlich günstigeren Preis erworben.

Wir freuten uns sehr, diesmal 2 neue Gesichter in unserem Kreise begrüßen zu dürfen: Ingrid und Reinhard fanden erstmals den Weg zur PUG-Mannheim und waren gleich in die Tiefe der Themen eingebunden, egal, ob es um die Corona-Apps ging, um die Verwaltung der Mobilfunkverträge und der Auswahl eines neuen passenden und günstigen Smartphonetarifs.

Und auch Sonja machten wir glücklich, als wir auf Ihre Anforderungen hin das passende Smartphone empfehlen konnten: Es sollte klein, also handlich und trotzdem up to date sein, da ist uns das Galaxy A52 eingefallen. Wir sind gespannt, wann Sonja's in die Jahre gekommenes Smartphone durch dieses abgelöst werden wird.

Nachdem wir die Köstlichkeiten der Lieblingsplatz-Küche eingenommen haben, ging es um die letzten Details unserer Tour 2021, die wir Anfang August durchführen werden. Wir werden unsere Erlebnisse auf dieser Seite selbstverständlich auch teilen.

Die Betriebssystemverteilung des Abends war sehr androidlastig, lediglich ein iPhone fand den Weg an den langen, gut besuchten Tisch der Androiden.

Jetzt heißt es Daumendrücken, dass der Sommer 2021 sich in den nächsten Tagen und Wochen von seiner schönen Seite zeigt, damit wir Spaß haben werden, wenn wir auf "PUG On Tour 2021" gehen.

Das nächste reguläre Treffen findet dann am 18.08.2021 statt.

Viele Grüße,

 

Peter Bartsch

PUG-Mannheim – Smartphones & More

Keine Kommentare: