Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS und Android, aber bei Bedarf auch immer noch um PalmOS, webOS, Windows Mobile / Windows Phone, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Die PUG-Mannheim – Smartphones & More erläutert verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigt, welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern. Die Teilnehmer helfen aber auch bei der Geräteauswahl inkl. Kaufberatung, bei Geräteeinstellungen, Geräteinstallationen und Problemen rund um das Thema "mobile Computing" und kennen auch immer aktuell die besten und günstigsten Smartphonetarife.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband).

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Am Mittwoch, den 21.07.2021 ab 18:00 Uhr --- Restaurant "Lieblingsplatz" im Hotel Weber, Frankenthaler Straße 85, 68307 Mannheim-Sandhofen.

8.5.21

Die Galaxy Watch 4 kommt…

… aber wann und mit welchen Neuerun­gen? Bericht­en zufolge plant Sam­sung für seine neue Smart­watch-Gen­er­a­tion einige Über­raschun­gen.

Die aktuelle Gen­er­a­tion der Sam­sung-Smart­watch­es ist erst seit Sep­tem­ber 2020 hierzu­lande auf dem Markt. Die Galaxy Watch 3 erschien in fünf Vari­anten – in zwei Größen (41 und 45 Mil­lime­ter Durchmess­er) und mit unter­schiedlich­er Kon­nek­tiv­ität (mit Blue­tooth oder LTE) und in einer edlen Titan-Version. Erst kür­zlich spendierte Sam­sung den deutschen Nutzern sein­er Uhren ein Update: Die Galaxy Watch 3 bekam drei neue Funk­tio­nen – EKG, Blut­druckmes­sung und Sam­sung Pay. Die PUG-Mannheim – Smartphones & More hat darüber berichtet.

Den­noch gibt es längst Hin­weise und Gerüchte zur Galaxy Watch 4. Dem­nach scheint Sam­sung mehr als nur mod­er­ate Mod­ellpflege betreiben zu wollen – der Her­steller dreht ange­blich sehr, sehr kräftig an seinen neuen Uhren.

Neues Betriebssystem

Eine der gravierend­sten Neuerun­gen der Galaxy Watch 4 dürfte das Betrieb­ssys­tem betr­e­f­fen. Sam­sung wech­selt für die neue Uhren­gener­a­tion ange­blich vom hau­seige­nen Tizen OS zu Googles Wear OS. Der mögliche Vorteil für die Nutzer: Das Ange­bot an Apps von Drit­tan­bi­etern ließe sich damit wesentlich erweit­ern. Denn der Play Store ist für viele Entwick­ler die erfol­gver­sprechen­dere und reich­weit­en­stärkere Plat­tform.

Neue Funktionen

Die Galaxy Watch 4 kön­nte Sam­sungs erste Smart­watch mit ein­er Blutzuck­er­mess­funk­tion sein. Dia­betik­er kön­nten die Uhr nutzen, um regelmäßig ihre Blutwerte zu check­en – und zwar ohne Fin­ger­stechen. Stattdessen soll die soge­nan­nte Raman-Spek­troskopie zum Ein­satz kom­men: Per Infrarotlicht lassen sich anhand der Absorp­tion elek­tro­mag­netis­ch­er Strahlung unter der Haut Rückschlüsse auf Stoffe wie Glukose ziehen.

Diese neue Funk­tion wäre eine Rev­o­lu­tion auf dem Smart­watch-Markt. Ob sie kommt – und wenn ja, ob sie gle­ich zum Start der neuen Galaxy Watch 4 kommt oder erst später per Update – ist aber ungewiss.

Vier Modelle der Galaxy Watch 4

Die neue Galaxy Watch soll in vier Mod­ellen erscheinen, in zwei Größen und zwei Ausstat­tungsvari­anten. Wie die genau ausse­hen, darüber gibt es unter­schiedliche Angaben.

Einige Quellen sprechen von zwei Galaxy-Watch-4-Mod­ellen in 42 bzw. 46 Mil­lime­ter Größe plus zwei Galaxy Watch 4 Active mit 40 bzw. 42 Mil­lime­ter Größe. Die Active-Mod­elle sollen dem­nach, wie die Galaxy Watch Active 2, wieder auf die Lünette verzicht­en, also den Drehring um das Dis­play.

Andere Quellen gehen davon aus, dass auch die Galaxy Watch 4 – wie die Vorgänger­gen­er­a­tion – in den Größen 41 und 45 Mil­lime­ter kommt. Die größeren Mod­elle haben ange­blich einen Akku mit ein­er Kapaz­ität von 350 Mil­liamper­estun­den an Bord, die kleineren sollen sich mit 240 Mil­liamper­estun­den beg­nü­gen.

Und wieder andere Quellen berichten, dass es auch bei der 4er eine edle Titanversion geben wird.

Am Design der Uhren soll sich wenig ändern. Die Far­ben wer­den sich wahrschein­lich an denen der kom­menden Galaxy-Z-Smart­phones ori­en­tieren. Dem­nach kön­nten die Uhren in Schwarz, Grün, Beige und Hel­lvi­o­lett ver­füg­bar sein.

Wann kommt die Galaxy Watch 4?

Auch zum Erschei­n­ung­ster­min der Galaxy Watch 4 gibt es unter­schiedliche Hin­weise und Mut­maßun­gen. Bliebe Sam­sung bei seinem bish­eri­gen Erschei­n­ungsrhyth­mus, wäre der Spät­som­mer 2021, also August oder in Deutsch­land spätestens Sep­tem­ber, als Zeit­punkt für den Start der neuen Uhren denkbar.

Allerd­ings zog Sam­sung auch den Veröf­fentlichung­ster­min für seine neue Galaxy-S21-Rei­he vor. Daher orakeln einige Experten, dass die neue Galaxy Watch bere­its zum Ende des zweit­en Quar­tals 2021 erscheinen kön­nte, also noch im Juni.

Wir werden sehen und müssen abwarten, aber die Hinweise auf eine baldige Präsentation verdichten sich. Es bleibt spannend …

Ihr seid topaktuell informiert, wenn Ihr der PUG-Mannheim – Smartphones & More folgt. Entweder auf dieser Seite, in unseren WhatsApp-Chats oder bei unseren (derzeit pandemiebedingt virtuellen) monatlichen Treffen.

Viele Grüße,


Peter Bartsch

PUG-Mannheim - Smartphones & More

Keine Kommentare: