Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband).

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 20.11.2019 ab 18:00 Uhr --- Restaurant "Lieblingsplatz" im Hotel Weber, Frankenthaler Straße 85, 68307 Mannheim-Sandhofen

15.04.2019

PALMsonntag 2019 / PUG On Tour 2019 (222)

Der PALMsonntag war für die PUG-Mannheim schon immer etwas besonderes – und so sollte es auch 2019 bleiben. 

PALMsonntag und "PUG On Tour" wurden erstmals zu einem Event vereint. 

In diesem Jahr machten wir uns am 14.04.2019 auf, das erste mobile Treffen auf der Schiene in der 17-jährigen Geschichte der PUG-Mannheim zu veranstalten – und zwar im historischen Straßenbahnwagen "RHB 1122" (Baujahr 1939), der uns über die Gleise von Mannheim und Ludwigshafen fuhr.



Los ging es Punkt 14:30 Uhr am Bahnhof Waldhof, von wo wir zunächst nach Schönau fuhren, um dort einen ersten schönen Fotohalt durchzuführen.

Danach ging es weiter über die Waldhofstraße zur Kurpfalzbrücke, am Gewerkschaftshaus vorbei, wo wir am Collini-Center die Eisenbahnstrecke am Neckar, am Fernmeldeturm vorbei bis nach Neuostheim befuhren. Die SAP-Arena lag uns zu Füßen und so nutzen wir die Endschleife "SAP-Arena S-Bahnhof", um uns ein wenig die Füße zu vertreten.

Nach einem Fotohalt auf freier Strecke zwischen Neuhermsheim und SAP-Arena ging es weiter durch die Schwetzingerstadt über den Kaiser- und Friedrichsring, hinein in den Dalbergtunnel, wo wir abermals für einen Fotohalt stoppten. 

Aus dem Tunnel heraus befuhren wir die Planken bis zum Paradeplatz, weiter zum Mannheimer Schloss, welches wir umfuhren, hinauf auf die Konrad-Adenauer-Brücke über den Rhein nach Ludwigshafen zum Berliner Platz. Von dort aus ging es über die Ludwigstraße in den Rathaustunnel, hinauf auf die Kurt-Schumacher-Brücke zurück nach Mannheim und hinein in die neugestaltete Einkaufsmeile "Planken" bis hin zum Wasserturm. Nach einer scharfen Rechtskurve ging es zum Mannheimer Hauptbahnhof, wo eine weitere kurze Pause anstand.

Das Stumpfgleis neben der Schleife wurde dazu genutzt, den Wagen zu drehen, um fortan nun das Zweirichtungsfahrzeug vom gegenüberliegenden Führerstand zu steuern.

Die anfänglichen Probleme im anderen Führerstand in Höhe des Wasserturms mit anhaltendem Dauerklingeln konnte das Bahnteam schnell und professionell beheben.

Weiter ging es über die Kurpfalzbrücke auf die Schafweide, zum Mannheimer Uniklinikum und weiter bis zur Schleife am Hauptfriedhof, wo wir wendeten und über die Schafweide zurückfuhren bis zum Alten Messplatz.

Dort bogen wir wieder in die Waldhofstraße ein, wo wir nur 12 Minuten später unseren Ausgangspunkt Bahnhof Waldhof wieder erreichten – und dort unsere Sonderfahrt schneller zu Ende war, als wir dachten.

Es war ein sehr kurzweiliger PALMsonntag, auf dem wir viel sahen, viel neues lernten und jede Menge Spaß hatten.

Den Tag ließen wir dann in einem zweieinhalbstündigen Abendessen im "Landolin" ausklingen.

Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1.000 Worte:




 













Viele Grüße,

Peter Bartsch
PUG-Mannheim – Smartphones & More

Keine Kommentare: