Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband).

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 17.10.2018 ab 18:00 Uhr im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof

17.03.2018

Gerätewechsel leicht gemacht – mit "Phone Clone"

Ich erzähle Euch jetzt 'mal eine kleine Geschichte:

Letzte Woche habe ich einen interessanten Artikel über "Phone Clone" gelesen. Ich hatte auch in unserer Threema-Gruppe nach Euren Erfahrungen mit dieser App gefragt.

Mir hat das keine Ruhe gelassen, so habe ich mir dieser Tage im Media-Markt ein "Huawei Mate 10 Lite" (welches sowieso in meinem Fokus stand) geholt, um das ganze auszuprobieren – und ich sage Euch vorne weg, ich bin mehr als begeistert.

Mit dieser App "Phone Clone" kann die Übertragung ohne die Verwendung von mobilen Daten oder einer Kabelverbindung erfolgen, das ganze also via WLAN.

Und wie funktioniert das?

Man installiert "Phone Clone" auf dem alten und neuen Handy.

Das App-Icon zu "Phone Clone"

Das Telefon, das die Daten empfangen soll, wird als "Neues Telefon" ausgewählt. Das neue Telefon wird automatisch ein neuer WLAN-Hotspot und stellt ein Wi-Fi Passwort zur Verfügung.

Das Telefon, das die Daten senden soll, wird als "Altes Telefon" ausgewählt. Dann kann man nach dem alten Telefon suchen. Man gibt das Wi-Fi Passwort ein und verbindet Sie sich mit dem alten Telefon.

Danach wählt man die Art der Inhalte, die man übertragen möchten und wartet Sie bis die Übertragung vollständig erfolgt ist.

Bei mir wurden für das komplette Klonen des Smartphones etwa 14GB angezeigt, für das die App etwas mehr als 3 Stunden benötigen wollte. Nun ja, dachte ich, in dieser Zeit kannst Du auch alles manuell installieren und einrichten und habe es einfach mal gestartet, ich wollte ja "Phone Clone" kennenlernen.

Und dann kam auch schon die erste Überraschung. Dank meinem schnellen WLAN, ging die Übertragung dann doch deutlich schneller vonstatten und aus 3 Stunden wurden erträgliche 45 Minuten.

Die Spannung stieg und stieg, was wird da wohl übertragen worden sein – und jetzt kommt es:

Alles!!!

Alle Apps, alle Einstellungen waren auf dem neuen Smartphone wieder da. Hier und da hatte ich durch die zum "Huawei Mate 9" veränderte Displaygröße etwas verschobene Widgets, aber das war irrelevant und schnell zurechtgerückt.

Überrascht war ich insbesondere, dass folgendes einwandfrei übertragen wurde:
  • Alle Google-Einstellungen
  • Alle Apps inkl. derer Einstellungen
  • Alle Termine, Kontakte, Notizen und Aufgaben
  • Alle Profile und Regeln aus "My Profiles"
  • Alle Email-Konten inkl. aller Mails und Unterordnern
  • Alle Einstellungen des Nova-Launchers
  • Alle Weckereinstellungen
  • Alle Klingeltöne und Benachrichtigungen
  • Das komplette Dateisystem inkl. aller Dateien wie Downloads, Musik, Videos und natürlich Fotos
  • Das komplette WhatsApp, mit allen Chats und Medien
  • Das komplette Threema inkl. der ThreemaID und aller Chats und Medien
  • Die kompletten Anruflisten (Eingehende und Ausgehende Anrufe)
  • Alle SMS
  • Alle Statistiken (Anrufzeiten, Datenvolumen etc.)
  • Alle WLAN's in denen ich mal drin war
  • Alle Bluetooth Kopplungen
  • Und vieles vieles mehr.
Es scheint, als habe ich alles richtig gemacht.

Am Schluss musste ich nur noch das neue Smartphone mit meiner Smartwatch verbinden, das war aufwendiger als der ganze Übernahmeprozess von alten zum neuen Smartphone.

Was nicht übertragen wurde, aber ich denke ich habe da vielleicht eine Einstellung falsch gesetzt, war meine Deutschlandkarte von Navigon. Navigon an sich war da, mit allen Favoriten und den letzten Zielen, nur die Karte an sich hat gefehlt. Diese war aber ebenfalls schnell wieder nachinstalliert.

Ich weiß, diese Zeilen schmerzen jetzt insbesondere Gabriela und Jean-Claude, die in den letzten Wochen ihr Smartphone gewechselt haben und zeitaufwendig eine Neuinstallation gemacht haben, aber diese Zeilen sollen alle anderen ermutigen, nun ziemlich relaxt einem Smartphonewechsel inkl. Datenübernahme entgegen zu sehen.

Übrigens geht das nicht nur von Android- zu Android-Handy, sondern auch zwischen Android und iOS.

Für mich ist "Phone Clone" die App des Jahres, so etwas habe ich mir schon immer gewünscht – und man bedenke: Hierzu braucht mein sein Smartphone nicht rooten. "Titanium Backup" konnte bzw. kann ein Smartphone auch wiederherstellen, aber ich finde die kostenlose App "Phone Clone" macht das einfacher und sicherer – vor allem ohne Root.

Und ja, bevor jetzt der eine oder andere sagt, ich wäre doch der Freund einer Neuinstallation bei einem Gerätewechsel, der bin ich auch, aber "Phone Clone" ist etwas ganz Neues – und dabei noch etwas ganz Gutes.


 


Ach ja, und das "Huawei Mate 10 Lite" gefällt mir so gut, dass ich es nun behalte und zu meinem neuen Begleiter gemacht habe. Mein "Huawei Mate 9" konnte ich zeitnah verkaufen.

Hier noch die Links zum Download:

Viele Grüße,

Peter Bartsch
PUG-Mannheim – Smartphones & More

Bildquelle: Google Play Store

Keine Kommentare: