Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband).

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 19.12.2018 ab 18:00 Uhr --- Ristorante-Pizzeria "Am Stich", Sandhofer Straße 266 / Am Stich 1, 68307 Mannheim-Sandhofen

05.06.2015

Erfahrungsbericht: Die ersten Tage mit der apple-Watch



PUG-Mannheim-Mitglied Alfons war wohl einer der ersten in Deutschland überhaupt, der die apple-Watch bestellte und auch geliefert bekam. Nach einigen Tagen der Nutzung schreibt Alfons nun exklusiv für die PUG-Mannheim – Smartphones & More seine ersten Eindrücke und Erfahrungen mit der apple-Watch:

Die verschiedenen Varianten der apple-Watch (Bildquelle: http://stohl.de)
Zusammenfassend bin ich nach den ersten Tagen mit der apple-Watch sehr zufrieden. Das Aussehen und der Tragekomfort sind optimal, die Größe ausgewogen gut.

Mein selbst erstelltes Ziffernblatt ist sehr ansprechend und mit den Zusatzinformationen links oben tippe ich auf einen leicht einstellbaren Timer. Es ist sehr benutzerfreundlich, mit der Krone die Stunden und Minuten einzustellen.

Rechts oben habe ich das Wetter, mann kann viele Orte eingeben und dann durchblättern (wischen) Ich habe mir die Seiten wie folgt eingerichtet:

1. Seite = aktueller Standort - egal wo man ist, der angezigte Ort ist immer aktuell
2. Seite Mannheim, mein Heimatort
3. Seite Wohnort der Tochter
4. Seite Urlaubsort ...

Die Wetterseite zeigt 3 Zustände

1. Allgemeine Übersicht;  Bewölkung der nächsten 24 Stunden
2. durch antippen ändert sich die Anzeige und zeigt die Temperaturen der nächsten 24 Stunden.
3. ein weiteres antippen zeigt die Regenwahrscheinlichkeit ain %.

Jeweils nach unten gescrollt, erscheinen die nächsten 10 Tagen der beschriebenen 3 Varianten

Im Zifferblatt habe ich das Datum platziert "5." (nur Datumsanzeige) oder "Fr 5," (Datumsanzeige mit Wochentag).

Unten habe ich die heutigen Termine platziert, sehr vorteilhaft empfinde ich, daß man kann am Bildschirm mit dem Finger oder mit der Krone durch den Tag scrollen kann.

Die verschiedenen Zifferblätter "brauche ich kaum" – Sie sind für mich eine "Spielerei".

Kommen wir zur Telefonfunktion:

Extrem vorteilhaft sind die Favoriten zum Telefonieren

12 Favoriten, die angezigt werden wie ein Zifferblatt,  sind einstellbar und mit der Krone anzuwählen. In der Mitte erscheint jeweils das Bild des Favoriten. Es erscheinen zwei Symbole,

1. Telefon
2. Nachrichten - Text oder Sprachnachricht

Das Telefonieren geht überraschend gut von der Uhr aus.

Mails und Nachrichten werden an der Uhr mit Haptik angekündigt und sind gut lesbar. Eilmeldungen der Tagesschau empfange ich jetzt direkt auf der Uhr – das finde ich richtig genial.

Wenn man 1 Stunde am Schreibtisch sitzt kommt ein Haptik "bitte aufstehen und eine Minute bewegen". Ich habe diese Aufforderung bisher immer befolgt. Man bekommt täglich einen Bericht über die aktive Bewegung, die Trainingszeiten und die verbrauchten Kilokalorien.

Mit einem "Wisch" über das Zifferblatt wird der Puls, die Aktivitäten, die Aktien, Daten des Apps Runmeter, das Wetter, Karte mit aktuellem Standort angezeigt, schnell und sehr benutzerfreundlich.

Mit einem Tipp auf die Krone zeigt die apple-Watch die installierten Apps.

Von Navi über Fussball, Wecker, Weltuhr, Skype, Mails, Kalender, Wetter, Karte, Nachrichten......., alles auf meiner Uhr.

Überraschend schön werden die Bilder vom iPhone angezeigt. Fotos mit dem Handy können von der Uhr aus ferngesteuert werden, so zu sagen als "Fernauslöser", für Selfies benötige ich nun keinen Verlängerungsstock, das ist nun mein Arm.

Natürlich lasse ich mich jetzt von der Watch morgens wecken. Musik habe ich nicht auf dem Handy darum kann ich darüber auch keine Aussage machen.

Die Batterie ist ausreichend, nach mehreren Stunden Training - mit ständigem Messen von Puls, Entfernungen, Geschwindigkeit und und und bin ich abends auf 22% Restakku gekommen. Das ist für mich absolut okay. Durch die Schnellladefunktion ist der Akku binnen einer Stunde wieder voll. Magnetisch ist das Ladegerät mit der Watch verbunden, damit wird die Ladung über Nacht wirklich zu keinem Problem.

Die Armbänder finde ich sehr schön und zweckvoll. Ich nutze das Standardarmband und bin sehr zufrieden, die Verschlüsse sind raffiniert konstruiert.

Als prima Service von apple finde ich den Service am Kunden, daß ich direkt nach der Lieferung Terminvorschläge für eine 1 stündige Einweisung in deutscher Sprache bekam. Ich hatte die Möglichkeit, eine Stunde lang Fragen stellen können.Die Uhr hat mein Gesprächspartner absolut beherrscht (ich auch schon ziemlich). Mit Apps von Drittanbietern kannte er sich recht wenig aus, hat mir aber die zuständigen Stellen nenne können.

Wer noch mehr von meinen Erfahrungen wissen möchte und vor allem das gute Stück mal live sehen möchte, hat dazu beim nächsten Treffen der PUG-Mannheim am 17.06.2015 oder bei "PUG On Tour" am 04.07.2015 ausreichend Gelegenheit.

An dieser Stelle danke ich Alfons ganz herzlich für die geschilderten Eindrücke und seine geschilderten Erfahrungenund lade jeden ein, beim nächsten Treffen die Uhr mit allen Features näher kennenzulernen und weitere Erfahrungen von Alfons zu hören.

Viele Grüße,

Peter Bartsch
PUG-Mannheim – Smartphones & More

Keine Kommentare: