Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband) im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof.

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 15.08.2018 ab 18:00 Uhr bei "Edde im Schankhaus Linde", Alte Viernheimer Straße 26, 68623 Lampertheim

21.05.2015

167. Treffen der PUG-Mannheim am 20.05.2015

Es war ein recht Android-lastiges Treffen, dieses 167. Treffen der PUG-Mannheim – Smartphones & More, hatten wir doch insgesamt 10 Androiden, 1 iPhone6 und 1 WindowsPhone an diesem Abend am Tisch.

Und genau dieses eine iPhone sorgte beim Treffen beim Eigentümer für stark erhöhten Blutdruck: Urplötzlich und ohne Ankündigung machte nämlich genau dieses iPhone gar nichts mehr. Was sollte helfen? Ein Neustart ! Doch Pustekuchen, mehrere Neustarts waren erfolglos, das iPhone wollte einfach nicht mehr. Es hat keinerlei Befehle auf dem Touchscreen und auch keine Sprachbefehle mehr angenommen. Doch was war geschehen? Eben nichts. Aus heiterem Himmel und ohne unser Zutun hat das iPhone seinen Dienst versagt. 25 bange Minuten vergingen, bis wir es mit allen unseren verfügbaren Tricks wieder zum Leben erwecken konnten. Und dem Besitzer fiel ein riesen Stein vom Herzen, hat er doch für den Folgetag die Lieferung seiner apple-Watch angekündigt bekommen. Und eine apple-Watch ohne funktionierendes iPhone macht nun mal nicht wirklich viel Spaß. Was letztendlich die Ursache für den temporären Ausfall war? Wir wissen es nicht. Ordnen wir den Stillstand  eben der aktuellen Streiklage zu. So waren es hier eben nicht die Lokführer oder die Erzieherinnen, die im Streikmodus waren, so war es bei uns ein iPhone :-)

Hier war 25 Minuten lang Ende (Q:giga.de)
Apropos Erzieherinnen: Sehr gefreut haben wir uns über den spontanen und unangekündigten Besuch von "PUG-Urgestein" Angelika, die nach vielen Monaten wieder einmal den Weg zu uns gefunden hat und die nun sehnsüchtig darauf wartet daß Ihr neues Gadget, ein Samsung Galaxy S6 Edge mit der größtmöglichen Speicherkapazität von 128GB und in der Farbe Grün endlich lieferfähig ist. Wir und v.a. Angelika hoffen sehr, daß dies bis spätestens unserer PUG-Schiffstour im Juli geliefert wurde und somit mit an Bord gehen kann.

So soll es sein: Das Galaxy S6 Edge in Grün (Q: Samsung.com)
Und eine ganze Menge neuer Gadgets hat uns Juri mitgebracht: neben einer Denon-Beatbox, der "Denon Envaya" hatte er jede Menge Gadgets, über Powerbanks, USB-LED-Leuchten, NFC-Chips und vieles mehr dabei. Ein wahres Paradies für uns alle war diese Ansammlung von technischen Neckereien. Mit dem Denon Envaya ist der japanische Hersteller recht spät, aber erfolgreich, ins Geschehen der Bluetooth-Lautsprecher eingestiegen. Nun wird mit einer portablen, kompakteren Version direkt nachgelegt. Der "Envaya Mini" kommt als spritzwassergeschützter Lautsprecher mit integriertem Akku in ultrakompakter Form daher. Abgesehen vom Formfaktor und der Größe übernimmt die “Mini”-Version viel vom größeren Modell und damit auch den satten Klang. Das Gadget überzeugt mit hoher Bluetooth-Übertragungsqualität, ausgereiften DSP-Technologien und einer Fernsprecheinrichtung. Der Bluetooth-Lautsprecher inklusive komfortablem Transportbeutel ist für 99 EUR UVP erhältlich.

Hat mächtig Klang im Gehäuse: "Denon Envaya" (Q: Denon)
Eine technisches Leckerli hatte uns auch David mitgebracht. Neben seiner 20.000 mAh starken Powerbank mit digitaler prozentualer Anzeige der Restkapazität, sollte ein LED-beleuchtetes Kabel der Brüller des Abends werden. Mehrere Versuche, das Kabel zum Leuchten zu bringen und Strom von der Powerbank in ein Smartphone zu führen scheiterten kläglich. Da mehrere Powerbanks und damit auch mehrere Kabel anwesend waren, ist dann doch gelungen, einerseits das geniale Kabel zum Leuchten zu bringen, andererseits auch unsere Geräte mit Strom zu füttern. Nur Davids 20.000 mAh starke Powerbank wollte einfach mit keinem Kabel in kein Smartphone Strom liefern. Das wird wohl ein Reklamationsfall beim Lieferanten.

So leuchten LED-Kabel normalerweise :-) (Q: ebay.de)

Viele weitere Themen sorgen wir einen kurzweiligen Abend: Abermals diskutierten wir über die Vor- und Nachteile von WhatsApp und Threema, wobei Threema in Sachen Datensicherheit durch Verschlüsslung die bessere Karte zieht, WhatsApp durch seine weitere Verbreitung aber nach wie vor der "Platzhirsch" ist. Auch Akkulaufzeiten und Smartphonetarife waren wieder angesagt, wurden doch in den letzten bei vielen Mobilfunkdiscountern die LTE-Tarife richtig günstig und damit auch für die breite Masse brauchbar, aber viele aktuelle Themen wurden sehr abwechslungsreich besprochen.

Natürlich war auch unser Sommerausflug ein Thema und die Teilnehmerliste füllte sich erfreulicherweise weiter.

Wir freuen uns heute schon auf unser nächstes Treffen am 17.06.2015, dann hoffentlich wieder bei jahreszeittypischen Temperaturen "Open Air".

Viele Grüße,

Peter Bartsch
PUG-Mannheim – Smartphones & More 

Keine Kommentare: