Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband) im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof.

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 15.08.2018 ab 18:00 Uhr bei "Edde im Schankhaus Linde", Alte Viernheimer Straße 26, 68623 Lampertheim

20.11.2014

161. Treffen der PUG-Mannheim am 19.11.2014

Es war ein kalter und trüber Novemberabend, was also lag näher, als sich auf den Weg zur PUG-Mannheim zu machen, um sich wieder auf den aktuellen Stand über "Smartphones & More" zu bringen und einen abwechslungsreichen, spannenden und lustigen Abend im Kreise Gleichgesinnter zu verbringen.

Ein neues Gerät wurde bei diesem Treffen in den Kreis der PUG-Mannheim – Smartphones & More aufgenommen: PUG-Mitglied Bernhard hatte sein neues Samsung Galaxy Note 4 dabei und stellte es der Runde vor.

Mit dem Galaxy Note 4 bringt Samsung bereits die vierte Phablet-Generation auf den Markt. Und erobert prompt Platz 1 der Bestenliste zurück. Das Note 4 ist eine Mischung aus Smartphone und Tablet, was auch gerne unter dem Namen "Smartlet"  oder "Phablet" gehandelt wird. Das Spezielle an dem Samsung Galaxy Note ist die Größe, die sich deutlich von den meisten Smartphones abhebt. Mit einer Displaygröße von gewaltigen 5,7 Zoll dürfte das Galaxy Note für diejenigen interessant sein, denen ein normales Smartphone zu klein, und ein gewöhnliches Tablet zu groß und unhandlich ist. Genau diese Benutzer möchte Samsung mit dem Galaxy Note zufrieden stellen, und vor allem begeistern. Nehmen wir das Note 4 also in den Kreis der PUG-Mannheim auf und bilden uns unsere Meinung hierzu. Somit waren an diesem Abend die beiden Samsung-Flaggschiffe Note 4 und S5 (gleich zweimal) vertreten.

Vor einigen Tagen habe ich ein Review zu "Route 66 Navigate" geschrieben (siehe weiter unten auf dieser Seite). Dort erzähle ich einerseits, wie ich damals noch vom Palm mit TomTom zu diesem Navigationssystem gekommen bin, aber auch, was "Route 66 Navigate" alles leistet. Somit war natürlich das Thema Navigation auf Smartphone & Tablet ein bestimmendes Thema des Abends. PUG-Mitglied Raphael stelle eine "neue" Navigations-App vor. Sie nennt sich "Here Maps". Hierbei handelt es sich um eine Nokia-App und bringt kostenlos die Navigation auf unsere Geräte.

"Here Maps" ist die Weiterentwicklung von Nokias altem Kartendienst "Nokia Maps". Mit der gleichnamigen App hat man auch unterwegs bequemen Zugriff auf das Kartenmaterial - inklusive Navigationsdienst.

Der Funktionsumfang von "Here Maps" entspricht den aktuellen Standards und überzeugt. Routenplaner für Autofahrer, Fußgänger und öffentliche Verkehrsmittel sind ebenso an Bord wie aktuelle Verkehrsdaten. Fußgänger kommen mit der Turn-by-turn-Navigation zuverlässig ans Ziel; nach einem optionalen Download steht auch eine englische Sprachausgabe zur Verfügung.

Das Kartenmaterial ist mit zahlreichen POIs angereichert. Restaurants, Bars, Sehenswürdigkeiten, Tankstellen und viele andere wichtige Punkte sind damit schnell gefunden.

"Here Maps" bezieht alle Kartendaten bei Bedarf online. Eine Funktion in der App erlaubt es aber, ausgewählte Kartenausschnitte in mehreren Zoomstufen herunterzuladen - praktisch für die Offline-Navigation etwa im Ausland.

Fazit: Mit "Here Maps" bekommt man eine kostenlose und brauchbare Alternative für Google Maps auf's Android-Gerät. Die Navigation funktioniert einwandfrei, gerade dank der Offline-Navigation kann man die App nur empfehlen. Ich allerdings bleibe jetzt erst mal bei "Route 66 Navigate"

"Profile" war 'mal wieder ein Thema: Im Gespräch kamen wir auf "Llama". Llama benutzt Mobilfunkmasten, um die Position zu bestimmen, damit man seinen Klingelton, die Lautstärke oder Vibration anhand der Position oder der Tageszeit ändern kann. Llama stattet uns außerdem mit Profilen aus, damit man schnell zwischen leise, laut, lautlos und normal wechseln kann. Man kann sogar einstellen, daß Familie, Frau oder Kinder weiterhin klingeln, selbst wenn das Smartphone leise gestellt ist! Man kann zahlreiche  Regeln und Shortcuts erstellen, um Profile zu wechseln und noch vieles mehr. Im Gespräch stellte sich dann heraus, daß die von der PUG-Mannheim so geliebte Profile-App "My Profiles", schon eine ganz lange Zeit nicht mehr aktualisiert wurde. Man hat uns erhört und in der darauffolgenden Nacht eine neue Version  (3.50) zum Download bereitgestellt. Man hört also auf die PUG-Mannheim ;-)

Mein Einstieg in die Welt der Windows Phones hatte natürlich noch einige Fragen mit an Bord, die mir von den anwesenden Windows Usern ausführlich beantwortet wurden. Jammerschade finde ich, daß es bei Windows Phones beispielsweise nicht möglich ist, situationsbedingte Rufumleitungen einzustellen. Man kann nur alle Anrufe zu einer festgelegten Nummer umleiten, nicht aber situationsbedingt wie "Bei Besetzt", "Bei Nicht Erreichbar" oder "Bei keiner Rufannahme" etc.  Nun ja, auch dieses System will ja wachsen.

Viele weitere Themen füllten den geselligen Abend, bis kurz nach 22:00 Uhr die Runde sich in alle Himmelsrichtungen wieder auflöste, voller Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtstreffen am 17.12.2014.

Bis dahin …

Viele Grüße

Peter Bartsch
PUG-Mannheim – Smartphones & More

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Ich möchte nochmal DANKE sagen für Eure super super super lieben Geburtstagsglückwünsche per Video! Das war eine echt tolle Idee. Bis bald herzliche Grüße,
Eure Gabs