Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband).

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 21.11.2018 ab 18:00 Uhr im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof

03.08.2014

App-Tipp 03.08.2014: Nova Launcher




Alle meine Apps auf 5 Bildschirmen dank Nova Launcher (7 Zeilen / 6 Spalten)

Wir erinnern uns zurück, an die Mitte der 2000er-Jahre, als wir noch Palms nutzen und uns gerne über den "ZLauncher" oder "LauncherX" austauschten. Für die jüngeren Leser: Ein Launcher ist ein sog. "Programmstarter". Für Android-OS gibt es mittlerweile wieder zahlreiche Launcher-Alternativen. Einen davon habe ich seit einigen Tagen selbst im Einsatz und möchte Euch diesen heute gerne als App-Tipp vorstellen:
 
"Nova Launcher" ist ein alternativer Launcher für Android, der mit zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten daher kommt.

Er ersetzt den Standard-Homescreen des Android-Smartphones und hat dabei zahlreiche praktische Features im Gepäck. So passt man etwa die Anzahl der Homescreens an oder aktiviert verschiedene Animationen für den Übergang zwischen den Screens. 

In den Einstellungen lassen sich darüber hinaus zahlreiche Feinheiten ganz nach den eigenen Wünschen entsprechend anpassen. Mehr Apps pro Screen, geringere Abstände und Icons ohne Beschriftung sind so problemlos möglich. Abgerundet wird der Launcher durch den gelungenen App Drawer. Der Zugriff auf häufig benutzte Apps ist damit schnell möglich, selten verwendete Anwendungen können dagegen ausgeblendet werden.

Nova ist einer der beliebtesten Android-Launcher und bietet bereits zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten, die man unter Stock-Android nicht hat. Bei denen soll es logischerweise nicht bleiben. Das gerade erschienene Update auf Version 3.02 hat zwar keine radikalen Veränderungen mit sich gebracht, dafür aber viele kleine Verbesserungen.

Der Homescreen wird ist auf viele Arten personalisierbar. So können die Texte unter App-Verknüpfungen farblich und mit Schattierungen angepasst werden. Ordner erlauben nun Wischgesten, und es gibt eine neue Google-Suchleiste im Honeycomb-Stil. Darüber hinaus ist die Navigationsleiste nun auch im App-Drawer wahrhaft transparent (vorher wurden die Icons beim Scrollen einfach optisch abgeschnitten) und Widgets lassen sich überschneidend anlegen.

Im App-Drawer lassen sich Apps nun mit farblichen Labels gruppieren, auch Gruppen und Tabs können so mit Hintergrundfarben sortiert werden. Auch Bugfixes für diverse Geräte sind angekündigt, so für Samsung-Smartphones mit KitKat (der Shortcut für Bluetooth-Einstellungen funktioniert nun), und bei HTC-Geräten bewegt sich das Hintergrundbild auf dem Homescreen nun richtig mit. "Today Calendar" zeigt nun übrigens immer den aktuellen Tag auf dem App-Icon an, was ebenfalls ein kleines aber äußerst feines Detail ist.

Die Dock-Leiste am unteren Bildschirmrandbesteht – anders als beim Standard-Launcher – aus mehreren Seiten. Das hat den Vorteil, dass bis zu 35 App-Symbole dort Platz finden. In den Nova-Einstellungen tippt man auf die Schaltfläche "Dock", um festzulegen, aus wie vielen Seiten das Dock bestehen soll und wie viele Symbole auf jeder Seite Platz haben. Echt genial.

Einen Nachteil hat der Nova-Launcher aber auch: Der Akkuverbrauch ist merklich angestiegen, seitdem dieser Launcher auf meinem Smartphone seinen Dienst verrichtet. Ich werde das in den nächsten Tagen im Auge behalten.

Nova-Launcher gibt es als kostenlose Version und als "Prime-Version" für 3,00 Euro. Die Prime-Version bietet noch weitere Einstellungs- und Personalisierungsmöglichkeiten.

Kostenlose Version im PlayStore: KLICK
Prime-Version im PlayStore: KLICK

Viel Spaß beim Launchern …

Viele Grüße
Peter Bartsch
PUG Mannheim – Smartphones & More

Keine Kommentare: