Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband) im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof.

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 19.09.2018 ab 18:00 Uhr im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof

18.02.2010

99. Treffen der PUG-Mannheim am 17.03.2010


Es war der Aschermittwoch im Jahre 2010, an dem viele ihre im Fasching verlorenen Kräfte wieder sammelten. Im Fernsehen liefen Live-Übertragungen der Olympischen Winterspiele in Vancouver und auch Champions-League-Fußball aus München wurde live gesendet. Alles unwichtige Dinge für die Mitglieder der Palmusergroup Mannheim, die auch an diesem Abend wieder zahlreich in die "Reblaus" nach Mannheim-Sandhofen pilgerten, um sich auf den aktuellen Stand der mobilen Gadgets zu bringen und sich auch die 99. Auflage der Palmusergroup Mannheim nicht entgehen zu lassen.

Die Gerätestatistik des Abends belegt abermals einen deutlichen iPhone-Überhang:

6 iPhones
1 Palm Pré
1 Palm Treo 680
1 HTC HD2
1 Nokia E71
1 Sony TH55
1 Blackberry Curve 8900
4 mac Books
1 Windows-Notebook
2 Sony eBookReader
1 amazonkindle

Der "amazonkindle" ist ein Reader, auf den man elektronische Bücher und elektronische Zeitungen lesen kann. Das beeindruckende Display in einem perfekt verarbeiteten weißen Gehäuse hat die Besucher überzeugt. PUG-Mitglied Petra brachte dieses Gerät als Leihgabe mit und beim Betrachten dieses Readers im Vergleich zu den kleineren Readern Sony 505 und Sony 600 kam sehr schnell die Rede auf das kürzlich vorgestellte iPad von apple, welches von der Größe her dem "kindle" sehr ähnlich sein wird.

Wir waren uns aber alle einer Meinung: Handlicher und praktischer sind auf jeden Fall die "kleinen Sony's".


Das iPad von apple wird von den in Überzahl anwesenden apple-Freunden und iPhone-User als "großes iPhone ohne Telefonfunktion" bezeichnet. In einer angeregten Diskussion suchten wir das Verwendungsfeld dieses Gerätes und den Grund des Hypes, der von apple erzeugt wurde. Ohne Ergebnis. Wir werden die Zukunft abwarten müssen und werden sehen, wo sich das iPad auf dem Markt platziert.


Am 15.02.2010 wurde in Barcelona "Windows Phone 7" vorgestellt, also das neue Betriebssystem von Microsoft in der Version 7, auch bislang bekannt unter dem Namen "Windows Mobile" oder wie es die Palmuser so schön liebevoll als "WinMob" bezeichnen. "Windows Phone 7" soll nach ersten Angaben nicht nur ein Update von Windows Mobile 6.5 sein, sondern viel mehr. Was dann wirklich drinsteckt, werden wir im Spätjahr 2010 erfahren und erleben können, wenn wir die ersten 7er-Geräte in den Händen halten. PUG-Mitglied David jedenfalls ist bereit hierauf zu warten und nutzt bis dahin noch seinen "guten alten" Treo 680, der ihm tagein-tagaus immer noch treue und zuverlässige Dienste leistet.

Erstmals nach der Präsentation im Oktober 2009 hatten wir einen Palm Pré in der Runde. PUG-Mitglied Benno berichtete als zufriedener Pré-User von seinem Gerät und seinen Einsatzzwecken. Dank eines leistungsstärkeren Akkus von 1.400 mAh ist er auch mit der Akkulaufzeit zufrieden. Dennoch hat er parallel dazu noch ein Nokia E71 in der Tasche, welches er nach wie vor als sein Hauptgerät bezeichnet.

PUG-Mitglied Thorsten kümmerte sich ausdauernd und kompetent um Christian, der erstmals Gast bei der Palmusergroup Mannheim war und dank Thorsten sein iPhone so richtig eingestellt und dazu noch jede Menge Softwaretipps bekam, so daß er am Ende des Abends auf dem Weg zum Parkplatz mit den Worten "Das war super, jetzt habe ich noch eine lange Nacht des Ausprobierens vor mir" nach Hause ging. Nur seine unter dem Display befindlichen Tabakkrümel konnten wir ihm nicht beseitigen ;-)

PUG-Mitglied Claudio, der seine Computersammlung abermals erweiterte und nun auch ein macBook sein Eigen nennt, war dankbar, daß er Petra den ganzen Abend an seine Fragen und "Problemchen" fesseln konnte und diese von ihr in gewohnter ruhiger und kompetenter Form gelöst bekam.

Es war abermals ein interessanter Abend, an dem die Zeit wieder wie im Flug verging. Aus der Reblaus-Küche kamen Schnitzel in allen Variationen, wobei das "Mailänder Schnitzel" 'mal wieder die "Schnitzelcharts" anführte :-)

Nun stehen 2 große Ereignisse in der Palmusergroup Mannheim an: Das 100. Treffen und das große PALMsonntagstreffen, zu dem sich schon zahlreiche Gäste angemeldet haben. Wer sich bislang noch nicht angemeldet hat und dabei sein möchte, sollte dies unbedingt schnell nachholen, denn die Platzanzahl ist begrenzt und die verfügbaren Plätze werden so langsam schon knapp. Anmeldeschluss ist der 15.03.2010, wenn nicht vorher die max. Platzanzahl erreicht wurde.

Am Mittwoch, den 17.03.2010 geht's bei der Palmusergroup Mannheim in die nächste Runde, dann erfolgt das "Warm-Up" zum PALMsonntag.

Viele Grüße

Peter Bartsch
Palmusergroup Mannheim

Bilder gibt's diesmal leider keine

Keine Kommentare: