Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband) im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof.

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 18.07.2018 ab 18:00 Uhr im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof

30.01.2010

PALMsonntag 2010: Am 28.03.10 ist es soweit

Am Sonntag, den 28.03.2010 ab 15:00 Uhr ist es endlich wieder soweit: Das PALMsonntagstreffen der Palmusergroups Mannheim und Frankfurt geht in die 8. Runde.

In diesem Jahr findet das PALMsonntagstreffen in Mannheim statt und zwar in der Location der Palmusergroup Mannheim, in


Wie auch in den letzten Jahren erfolgt die Teilnahme am PALMsonntagstreffen nach erfolgter Anmeldung. Solltet Ihr also Interesse haben an diesem Treffen teilzunehmen, so meldet Euch bitte unter Angabe Eures Namens, Herkunftsortes und Anzahl der teilnehmenden Personen direkt unter folgender Mailadresse an: Palmsonntag2010@o2online.de. Es wird in diesem Jahr keine Teilnehmerliste in einem Internetforum geführt.

Das PALMsonntagstreffen ist gleichzeitig das 100. Treffen der Palmusergroup Mannheim und wird natürlich in diesem Rahmen auch entsprechend gefeiert. Hierzu wird das eine oder andere Mitglied der PUG-Mannheim etwas vorbereiten, das uns einerseits auf 100 Treffen zurückblicken lässt, andererseits aber auch aufgrund der aktuellen Vielfalt von Geräten und Betriebssystemen, wie wir sie selten zuvor hatten, miteinander die Zukunft beleuchten lässt. Sollte jemand von Euch noch Interesse haben, dieses Treffen mitzugestalten, meldet Euch bitte bei mir.

Die Palmusergroup Mannheim (auch genannt "Der Treffpunkt für alle PDA- und SmartphoneUser") beschäftigt sich seit vielen Jahren nicht nur mit dem Palm, sondern mit mobilen Gadgets aller Systeme. Den Namen "Palmusergroup" führen wir auch weiterhin, weil der "Palm" die Wurzel unserer Gruppe ist; mit dem "Palm" hat alles angefangen, mittlerweile dreht sich bei uns alles um das große Thema "Mobile Computing", egal mit welchem Betriebssystem, egal ob PDA, Smartphone, Notebook, Netbook, Navigationssystem, usw. Und natürlich kümmern wir uns auch heute noch bei Bedarf um den "Palm" und das gute, alte "PalmOS". Für uns ist heute der "Palm" der "Palmtop", also das "Handflächengerät", wie es ein PUG-Mitglied einmal schön beschrieben hat.

Um entsprechend planen und vorbereiten zu können, wurde der Anmeldeschluß auf 15.03.2010 festgelegt.

Bitte bringt auch diesem Jahr wieder Eure Partnerinnen und Partner mit, aber auch interessierte Freunde und Bekannte, damit wir auch denen, die vielleicht nicht unbedingt in der Welt der mobilen Gadgets zu Hause sind die Möglichkeit geben, das eine oder andere von uns zu lernen und zu bestaunen, mit was wir unsere Freizeit so verbringen können, um einen stabilen und gutfunktionierenden Begleiter für private und berufliche Bedürfnisse zu haben.

Und es ist ja selbstverständlich alle Geräte, egal ob mit PalmOS, webOS, WindowsMobile, das iPhone, den Blackberry, die Symbian-Handys, das macbook, Note- oder Netbook, oder auch das Navigationssystem einzupacken und zum PALMsonntagstreffen 2010 nach Mannheim-Sandhofen mitzunehmen. Auch zum PALMsonntagstreffen steht uns das kostenfreie WLAN von Reblaus-Chef Eduard "Edde" Siatkowski dankenswerterweise zur Verfügung.

Das Treffen startet wie in den Vorjahren um 15:00 Uhr mit Kaffee und Kuchen, wobei ich noch großzügige Kuchenspender suche. Falls Ihr also Eure Backkünste, oder die Eurer Frauen, Mütter oder Tanten uns präsentieren möchtet und somit mit einer Kuchenspende beitragen möchtet, so gebt bei Eurer Anmeldung bitte an, wie viele Kuchen und welche Sorten Ihr mitbringt. Im weiteren Verlauf ist dann ein gemeinsames Abendessen nach Karte der "Reblaus" geplant. Wie auch in den letzten Jahren gilt auch 2010: Der Kuchen wird spendiert, alle anderen Speisen und Getränke trägt jeder selbst.

Für diejenigen, die schon am Tag vorher anreisen und in Mannheim übernachten möchten, empfehle ich nachstehend 2 Übernachtungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe des Veranstaltungsortes, auch mit guter Verkehrsanbindung in die Mannheimer Innenstadt und in die Metropolregion Rhein-Neckar:


Ich würde mich sehr freuen, wenn auch die 8. Auflage des PALMsonntagstreffen durch Eure Teilnahme, Eure Beiträge und Eure gute Laune zu einem Erfolg werden würde. Vor allem freue ich mich, viele von Euch, die man wirklich nur einmal im Jahr, nämlich zu diesem Anlass sieht, wieder zu treffen – und natürlich darauf, mit Euch allen das 100. Treffen der Palmusergroup Mannheim feiern zu dürfen.

Kostenfreie Parkplätze gibt es rund um die "Reblaus" ausreichend.

Achtung: Der 28.03.2010 ist der Tag, an dem die Uhr von Winter- auf Sommerzeit umgestellt wird. Bitte beachtet dies bei Euren zeitlichen Planungen.

Viele Grüße

Peter Bartsch
Palmusergroup Mannheim

21.01.2010

98. Treffen der PUG-Mannheim am 20.01.2010

Die Weihnachtsferien sind vorbei, die letzten Neujahrsraketen verglüht und ganz schnell stand der dritte Mittwoch im Monat Januar auf dem Kalender. Zeit für die Mitglieder der Palmusergroup Mannheim sich auf den Weg nach Mannheim-Sandhofen in die "Reblaus" zu machen, um sich auszutauschen und über die Neuigkeiten der "Szene" informiert zu werden.

Und so ging es an diesem Abend, an dem wir zu zehnt waren, auch themenmäßig Schlag auf Schlag:

Ein Diskussionspunkt war das am 05.01.2010 vorgestellte "Googlehandy" Nexus One, welches es sogar anlässlich der Vorstellung in die abendlichen Hauptnachrichten aller großen Fernsehsender schaffte. Ich selbst war schon sehr überrascht, in der Tagesschau etwas von einem Release eines Smartphones zu erfahren. Google hat das Release so platziert, damit eben wirklich jeder davon erfährt. Das Releasedatum in Deutschland soll wohl schon im Februar sein. Gebaut wird das "N1" übrigens von HTC. Wir sind uns nicht sicher, in wie weit unsere Daten dort sicher sein werden und kamen im Rahmen der Diskussion wieder auf das schon öfters diskutierte Thema "Daten auf den Wolken". Einige PUG-Mitglieder können sich nicht vorstellen, Ihre Daten nicht mehr lokal auf dem Rechner zu platzieren und nur noch im Netz zu synchronisieren. Das Thema Datensicherheit kam auf und es war erkennbar, daß der/die eine oder andere doch Probleme damit haben, persönliche Daten trotz hoher Sicherheitsbarrieren im Netz zu parken. Man darf sich nichts vormachen und muß sich darüber im Klaren sein, wenn Unverbesserliche an die Daten anderer wollen, dann kommen sie auch daran, wenn diese auf dem Rechner lokal schlummern. Jeder ist an dieser Stelle für die Sicherheit seines Systems selbst verantwortlich - und hierzu gibt es heutzutage wirklich sehr ordentliche Hilfsmittel, Daten und System entsprechend abzusichern.

Auch das Thema Palm war logischerweise wieder Thema des Abends: Ist doch in anderen Palmusergroups der Pré recht präsent, haben wir bei der PUG-Mannheim leider immer noch keinen Pré-Besitzer in unseren Reihen, obwohl wir ihn ja im Oktober 2009 durch O2 bei uns präsentiert bekamen. Die am Rande diskutierten neuen Geräte (Pré Plus und Pixi) von Palm rissen auch niemanden so richtig vom Hocker. PUG-Mitglied Petra lobte die die Entwicklung der Palmusergroup Mannheim; vielleicht liegt es ja auch daran, daß wir uns recht früh von Palm "etwas abgekoppelt" haben und erkannt haben, daß auch andere Mütter schöne Töchter haben, also auch andere leistungsfähige und alltagstaugliche Geräte bauen und benutzerfreundliche Betriebssysteme auf den Markt bringen können.

Als die Rede im Rahmen der Smartphonevorschau allerdings in Richtung apples neues iPhone ging, wurde die Diskussion auf einmal wieder lebhafter und die Benutzer der Apfelgeräte freuen sich auf den Sommer 2010, wenn das iPhone 4G dann endlich erhältlich sein wird. Wir machten eine kleine Umfrage, welches die Lieblingsapps der teilnehmenden iPhoneUser sind. Zunächst wurde von allen zunächst die vorhandenen Applikationen für Termin- und Kontaktmanagement an die erste Stelle gesetzt, aber auch die kleinen Heleferlein, die den Alltag etwas "fruchtiger" gestalten wurden vorgestellt. PUG-Mitglied Bernhard berichtete ausführlich und euphorisch von der nTV-App, die wichtige Nachrichten aus dem Standbymodus auf den iPhone-Bildschrim bringt.

Das noch recht neue WindowsMobile-Flagschiff "HTC HD2" war diesmal in zweifacher Ausführung vertreten und überzeugte in Geschwindigkeit und Verarbeitung so manchen iPhone-User. Es ist ganz offen erkennbar, daß sich bei diesem Gerät der Hesteller und Programmierer doch das eine oder andere am iPhone abgeschaut hat. Als Beispiel sind hier der Kompass und die Wasserwaage zu nennen. Der HD2 macht Spaß, er lässt WindowsMobile endlich flüssig und stabil laufen und überzeugt durch sein brilliantes 4,3 Zoll-Display. Die Gedanken gingen dann in Richtung HD3 oder HD4. Wird es dann einen 1,5 GHz- oder 2 GHz-Prozessor geben ? Werden die Geräte dann 1 GB ROM und RAM haben ? Werden die Displays noch größer ? Werden die Akkus leistungsfähiger ? Wir wissen es nicht, wohin die Weiterentwicklung gehen wird, freuen uns auf immer wieder neues seitens der Hard- und Softwarehersteller. PUG-Mitglied Karsten jedenfalls lässt die Zukunft zunächst 'mal kalt und ist im Moment drauf und dran, sein HTC Touch HD in einen HTC HD2 einzutauschen. Die Preise auf einer großen Onlineauktionsplattform waren ihm aber dann doch noch um einige Euros zu hoch.

Apropos WindowsMobile: Eigentlich plante Microsoft ja zeitgleich mit Windows 7 für den PC auch WindowsMobile7 für die WindowsPhones einzuführen. Doch leider wird dies, wie man z.Zt. an vielen Stellen im Internet lesen kann, höchstwahrscheinlich erst Anfang 2011 soweit sein. Ein kleines Update des Betriebssystems wird es allerdings schon in den nächsten Wochen geben, dann nämlich wird WindowsMobile in der Versionsnummer 6.6 erhältlich sein.

Die Statistik der mobilen Gadgets des Abends:

1 Palm Treo 650 mit PalmOS
2 HTC HD2 mit Windows Mobile 6.5
1 HTC Touch HD mit Windows Mobile 6.1
1 HTC Touch Pro mit Windows Mobile 6.5
4 apple iPhones
1 Nokia E71 mit Symbian OS
sowie 2 Notebooks mit Windows XP, ein Notebook mit Windows Vista und ein Macbook.

PUG-Mitglied Petra wird am Samstag, den 23.01.2010 als überzeugte iPhone-Userin selbstverständlich an der Eröffnung des apple-Shops in Frankfurt/Main teilnehmen und als "WarmUp" hierzu am Freitag das Treffen der MUG (Mac-User-Group) in Worms besuchen. Wenn eine eine Reise macht, dann hat sie 'was zu erzählen und so freuen wir uns auf die Erlebnisse, die uns Petra von diesen beiden Veranstaltungen berichten wird.

Gegen 22 Uhr meldete sich dann telefonisch noch SPUG-Chef "AkkiMoto" aus Darmstadt, der den Weg nach Mannheim noch antreten wollte, um sein neues Nokia N900 zu präsentieren. In Darmstadt fand zeitgleich zu unserem Treffen ein kleines Treffen der Senior-PUG statt. Es kam allerdings dann aufgrund der vorgerückten Stunde doch nicht zur "Vereinigung" der beiden Veranstaltungen.

Es war zusammenfassend wieder ein sehr interessanter und lustiger Abend, der wie immer viel zu schnell sein Ende fand. Die Fortsetzung findet am 17.02.2010 statt.

Bilder vom Treffen gibt's hier.

Viele Grüße

Peter Bartsch
Palmusergroup Mannheim

01.01.2010

Frohes Neues Jahr 2010

Allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern der Palmusergroup Mannheim wünsche ich auf diesem Wege für 2010 alles Gute, vor allem viel Glück und Gesundheit und allzeit einen funktionierenden mobilen Begleiter.



Vielen Dank an alle, die zu 13 gelungenen Treffen in 2009 beigetragen haben.

Ich freue mich auf 2010 und auf Euch, vor allem auf Eure Beiträge zur PUG-Mannheim und Eure gute Laune.

Die Termine 2010 (für alle, die sie noch nicht im Kalender haben):

• Mittwoch, den 20.01.2010 18:00 Uhr
• Mittwoch, den 17.02.2010 18:00 Uhr
• Mittwoch, den 17.03.2010 18:00 Uhr (100. Treffen)
• Sonntag, den 28.03.2010 15:00 Uhr (PALMsonntag)
• Mittwoch, den 21.04.2010 18:00 Uhr
• Mittwoch, den 19.05.2010 18:00 Uhr
• Mittwoch, den 16.06.2010 18:00 Uhr
• Mittwoch, den 21.07.2010 18:00 Uhr
• Mittwoch, den 18.08.2010 18:00 Uhr
• Mittwoch, den 15.09.2010 18:00 Uhr
• Mittwoch, den 20.10.2010 18:00 Uhr
• Mittwoch, den 17.11.2010 18:00 Uhr
• Mittwoch, den 15.12.2010 18:00 Uhr

Viele Grüße

Peter Bartsch
Palmusergroup Mannheim