Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband) im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof.

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 18.07.2018 ab 18:00 Uhr im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof

21.05.2009

90. Treffen der PUG-Mannheim am 20.05.09

10 Freunde des mobile Computings und eine junge Dame, die im Rahmen der Nachwuchsförderung am Mai-Treffen der PUG-Mannheim teilnahm, begangen einen interessanten Abend mit einer großen Themenvielfalt, die diskutiert wurde: Da ging es zunächst einmal (wieder) um den "Palm Pré", der wohl jetzt am 06.06.2009 in den USA endlich erscheinen soll. Man munkelte von einem Preis von etwa 200 US$. Wann allerdings dieses Gerät dann den deutschen Markt erreichen wird, ist nach wie vor fraglich. Schnell waren wir uns einig, daß es wieder kalt sein wird und der Winter in Deutschland Einzug gehalten hat, bis es denn endlich "passiert". Und so hat PUG-Mitglied Gunther nicht nur den "Pré" favorisiert für eine Neuanschaffung, sondern u.a. auch ein "Nokia N97" und ein "Samsung i8910".

Weiterhin haben wir uns an diesem Abend über die Vor- und Nachteile von "Twitter" ausgelassen, die wir auch gleich dank der kostenfreien Bereitstellung des WLAN-Zuganges durch die Restaurantleitung der "Reblaus" testen konnten und die gesamte Einstellungspalette in Augenschein nehmen konnten. Twitter ist ein soziales Netzwerk und ein auf einer Website oder mobil per Mobiltelefon geführtes und meist öffentlich einsehbares Tagebuch im Internet, welches per Kurznachrichten mit bis zu 140 Zeichen geführt wird. Die Palmszene ist dort sehr reichlich vertreten.

Das Thema "Navigation" wurde in einer Ecke diskutiert. Resultierend aus dieser Diskussion zeigte sich im Rahmen der Beliebtheit, daß "TomTom" nach wie vor das beliebteste Navigationssystem ist, egal ob auf PNA oder PDA.

Interessant war auch die Verteilung der Geräte von den Besuchern: Wir hatten 4 Treo's 650/680 an Bord, auf denen das gute, alte PalmOS immer noch einen tollen Job macht, 2 WindowsMobile-Geräte (einen "HTC Touch HD" und einen "HTC Touch 3G") und 4 iPhones von Apple. Auch nach diesem Abend bin ich persönlich vom iPhone immer noch nicht überzeugt, auch wenn es hierfür massenhaft Software gibt, die "die Welt so braucht". So zum Beispiel eine Stadionhupe, einen Bierautomat, eine beschlagene Scheibe, die man putzen muss und wieder "anhauchen" kann, oder auch eine "Schneekugel", die beim Schütteln des iPhones einen Rentierzug mit Nikolaus über den Bildschirm fahren lässt. So wurde auch ein bisschen Weihnachtsstimmung beim Mai-Treffen erzeugt ;-). Alle diese Anwendungen sind wirklich toll anzusehen und machen mächtig Laune, aber dennoch fehlt es an einer Kalenderanwendung, die wir von PalmOS oder WindowsMobile her kennen, es fehlt eine generelle Suchfunktion, mit der man über alle PIM-Anwendungen hinweg suchen kann, das Kontaktmanagement ist brauchbar, aber ich kenne durchaus bessere, und und und … Sicherlich hat das iPhone auch seine Vorteile, das möchte ich nicht verschweigen, aber auch die Ladezeiten der Programme erinnert mich schon ein wenig an alte WindowsMobile-Zeiten, in denen die Prozessoren gerade 'mal 200MHz schafften. Nun ja, jedem das Seine, aber die Kommentare der iPhone-User Angelika und Claudio bestätigen im Grunde genommen eigentlich meine Meinung und so werde ich bestimmt noch einige Zeit dem System treu bleiben, welches ich heute nutze und nicht zum iPhone wechseln.

Thorsten präsentierte uns außerdem sein neues "macbook" in strahlendem weiß, was allerdings massive Probleme machte, bei der Herstellung der Verbindung zum WLAN-Netz oder zum UMTS-Netz mittels Stick. Gut, daß auf der anderen Straßenseite der "Reblaus" ein WLAN-Anbieter platziert ist, der eine Stunde kostenlosen Internetzugang nach Zusendung einer SMS erlaubt ;-)

Die PUG-Mannheim betrieb an diesem Abend auch Nachwuchsförderung: So wurde Claudio's Tochter Angelina in die Themenvielfalt der Welt des "Mobile Computings" eingeführt, wobei ich den Eindruck hatte, daß das Interesse an den "Spätzle mit Soße" dann doch größer war, als an unseren Themen.

Besonders gefreut habe ich mich über das unerwartete Erscheinen von PUG-Mitglied David, der schon bald wieder in unserer Region beheimatet sein wird und dann auch wieder öfter an unseren Treffen teilnehmen kann. Er stellte alle seine Sinne "auf Empfang", um die aktuellen Gerätschaften kennenzulernen, denn auch bei ihm arbeitet noch ein (gut verpackter) Treo 680.

Ebenfalls unerwartet tauchte nach über 2stündiger Fahrt aus dem Schwabenländle "Fidel" auf. "Mr. Datebook" nennt mittlerweile auch ein "iPhone" sein Eigen und informierte uns kompetent wie wir ihn kennen über die Vorzüge dieses Gerätes.

Es war ein interessanter und kurzweiliger Abend, der wieder richtig Spaß machte. Und so freue ich mich heute bereits auf das 91. Treffen der PUG-Mannheim, welches am 17.06.2009 stattfindet.

Viele Grüße

Peter Bartsch
Palmusergroup Mannheim

Bilder vom Treffen gibt's hier