Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband) im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof.

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 18.07.2018 ab 18:00 Uhr im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof

23.02.2009

PALMsonntagstreffen am 05.04.2009

Liebe Mitglieder der Palmusergroups Frankfurt und Mannheim sowie dem Rest der Republik,

am Sonntag, den 05.April 2009 ist es wieder soweit:

Die Palmusergroups Frankfurt und Mannheim veranstalten das schon traditionelle Palmsonntagstreffen - mittlerweile bereits zum 7. Mal.

In diesem Jahr findet das Treffen in Frankfurt statt und zwar in der Location der Palmusergroup Frankfurt.

Los geht's um 15:00 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Apropos Kuchen: Wir suchen in diesem Jahr den einen oder anderen "Kuchenspender", also Freiwillige, die uns mit einem leckeren Kuchen versorgen möchten. Wer sich hier jetzt angesprochen fühlt und über ausgezeichnete Backkünste verfügt, bitte ich, sich bei Dirk oder mir unter Angabe der Kuchensorte zu melden.

Da wir am Palmsonntagstreffen immer im Voraus die Teilnehmerzahl wissen möchten (wegen der Reservierung etc.) geht auch in diesem Jahr die Teilnahme wieder mit Voranmeldung. Bitte meldet Euch bis spätestens Freitag, den 27.03.2009 per Mail bei Gerhard oder Dirk (PUG Frankfurt)unter Angabe der Personenzahl an.

Wir freuen uns auf ein spannendes und interessantes Treffen mit Euch, vor allem auch wieder darauf die Mitglieder der "anderen" Palmusergroup zu sehen und gemeinsam über unsere gemeinsame Interessen "fachzusimpeln", es gibt ja seit dem letzten Treffen einiges zu besprechen.
Eigentlich wollten wir das Treffen aus gegebenem Anlass ausfallen lassen, aber es gibt zur gewohnten Zeit kein PUM - also muss das zweitgrößte Treffen wenigsten stattfinden !

Und natürlich besteht auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Euren Partner / Eure Partnerin mitzubringen, damit die einerseits einmal miterleben, mit was man sich viele Stunden beschäftigen kann, aber auch mit anderen Partnerinnen / Partnern ein "Schwätzchen" zu halten, bei dem es nicht gerade um "mobiles Computing" geht und somit einen gemütlichen Sonntagnachmittag in gemütlicher und einladender Atmosphäre zu verbringen.
Wie schon in den letzten Jahren fahren wir von Mannheim aus in Fahrgemeinschaften nach Frankfurt, welche wir bei unserem nächsten Treffen am 18.03.2009 entsprechend planen werden.

Viele Grüße

Peter Bartsch
Palmusergroup Mannheim

19.02.2009

86. Treffen der PUG-Mannheim am 18.02.2009

"Nichts geht mehr"
Bericht von Kai

Nein, die PUG Teilnehmer dieses Treffens haben an dem Abend nicht Roulette gespielt. Die Überschrift soll viel mehr andeuten, dass auf diesem Treffen aus technischer Sicht nicht sehr viel ging. Die Geräte bereiteten uns Probleme, die wir ohne sie gar nicht erst hätten. Dazu aber gleich mehr.

Wir waren dieses Mal eine illustre Runde aus 9 Leuten. Auf den ersten Blick könnten Fremde gedacht haben, wir wären auf einem Mini Laptop Treffen. Ich merkte, dass ich lange nicht mehr da war, weil ich Peter fragen mußte, ob er seinen mir bekanntes 17" Notebook gewaschen hätte, weil es so eingelaufen aussähe. " Fünf Stück von den Minitteilen konnte man auf der PUG bestaunen. So nach und nach kamen dann aber immer mehr elektronische Spielzeuge, auch genannt Gadgets zum Vorschein. Zu nennen wären da, ein guter alter Treo 650, zwei Treo 680, ein Sony CLie TH55 (alle mit PalmOS laufend). Weiterhin durfte man einen Nokia Communicator (Symbian S60), einen Treo Pro (WinMob), sowie zwei iPod touch (MacOS) bestaunen. Das Nokia E71 lasse ich mal hier komplett unerwähnt, sonst erliegt der Autor des Artikels seinem Kaufdrang gänzlich.

Nun zu den technischen Wehwehchen. Da wären zum einen unser PUG Leiter Peter, dem schier graue Haare wuchsen, als er merkte, daß sein "verseuchter" Mini-Freund der Marke Samsung nur durch eine Neuinstallation zu retten ist. Peter, du hattest das komplette Beileid der Teilnehmer auf deiner Seite.

Das zweite technische Aua entstand durch eine anfängliche problematische Installation eines Navigationssystemes auf dem Nokia E71. Die Installation wollte nicht so, wie Petra wollte. Am Ende siegte dennoch der Mensch über die Maschine. Zu guter letzt wurde noch ein Mini-Laptop mit einem neuen Bios versehen. Das Update selbst verlief reibungslos. Nur das daruffolgende Softwareupdate des kleinen Samsung streikte.

Alles in allem kann ich sagen, es war ein sehr netter Abend. Es wurden viele Witze gemacht und dumme Sprüche geklopft ... manchmal auch zum Leidtragenden eines Users eines gewissen Betriebssystemes, welches nicht mehr so wollte ... aber lassen wir das :-))

Ich habe ich mich gefreut bekannte Gesichter wiedersehen zu dürfen und bleibe die kommenden Wochen ganz stark, was das E71 betrifft.

Zum Abschluss sei noch erwähnt. Wir Appleuser (Gunter, Petra und ich) begeben uns weiter auf der "Mission Mac for Peter" :-)

Viele Grüße
Kai

Die Bilder vom Treffen gibt's hier