Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband).

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 19.12.2018 ab 18:00 Uhr --- Ristorante-Pizzeria "Am Stich", Sandhofer Straße 266 / Am Stich 1, 68307 Mannheim-Sandhofen

21.08.2008

80. Treffen der PUG Mannheim am 20.08.2008

Bericht von Daniel

Nachdem ich doch schon seit Februar 2004 Palm-Nutzer bin, habe ich es endlich (!) mal geschafft, an einem Treffen der Palmusergroup Mannheim teilzunehmen. So kam mir als „Neuling“, wie allen Neulingen, die „Ehre“ zu teil diesen Bericht zu verfassen:

So machte ich mich am Mittwoch, den 20. August 2008, auf den Weg Richtung Mannheim-Sandhofen, zu Edde´s Reblaus.

Kurz nach 18:00 Uhr war Peter schon da, von dem ich sehr herzlich empfangen wurde, und der mir gleich auch einiges über die Anfänge und der Entwicklung der PUG Mannheim erzählte.

Nach und nach kamen dann die anderen Teilnehmer, bis wir letztendlich, ferienbedingt, mit 11 Teilnehmern komplett waren. Neben mir waren noch Christian und Reinhold das erste Mal da.

Auch bei diesem Treffen merkte man, dass es für Palm schwieriger wird, sich auf dem PDA- und Smartphone-Markt zu behaupten.

Zum einen hatten von den 11 Teilnehmern nur noch 5 einen „echten“ Palm dabei, von dem gerade mal einer aktuell war (Palm "Centro"), die übrigen hatten nicht mehr erhältliche Modelle dabei (Palm „Treo 650“, 2 x Palm „Tungsten T3“ (dem bestem Palm aller Zeiten!) und einem umgebauten Palm „LifeDrive“ (= LifeFlash)). Daneben gab es diverse Smartphones von HTC, zum Teil in Form von MDA, VDA/VPA bzw. Xda, zudem gab es noch einen neuen Eee PC 901 mit Windows XP zu sehen.

Zum anderen merkte man die Einflüsse des letzten Sondertreffens vom 6. August 2008:

Peter kam mit einem „Nokia E66“, obwohl er sich doch gerade ein „Nokia N95 8GB“ angeschafft hatte; Gunther kam mit einem „Nokia E90“, obwohl er noch kurz zuvor mit einem ein Apple iPhone geliebäugelt hatte. Symbian OS und die beiden Nokia´s waren das Hauptthema des Abends.

Jedenfalls durfte jeder mal die beiden Geräte vergleichen bzw. begutachten. Aus Sicht von Peter und Gunther ist Symbian OS im Moment das Betriebssystem für Smartphones im Bezug auf Handling und Geschwindigkeit. Gerade das „Nokia E66“ von Peter konnte viele Teilnehmer begeistern, so dass Petra schon sicher bestellen möchte (Anm. von Peter: Petra hat seit 21.08.2008 ein Nokia E66), und ich mich dabei ertappte, wie ich bei Vodafone schon mal die Verfügbarkeit prüfte....

Außerdem bin ich schon auf das nächste Treffen gespannt, den nach dem Leuchten in Peter´s Augen zu urteilen, könnte es gut sein, dass er beim nächsten Treffen u.U. ein wieder neues Smartphone hat....(„Nokia E90“). Anm. von Peter: NEIN!

Auch zukünftig wird es spannend bleiben: Was kann man von Symbian OS noch erwarten, nachdem es nun Open-Source geworden ist; wird es Google schaffen sich mit Android auf dem Markt zu etablieren; wie werden Apple und Microsoft darauf reagieren; oder schafft es Palm doch noch neue Geräte mit dem neuen auf linuxbasierendem Betriebssystem Nova (II) auf dem Markt zu bringen, und im Zuge der Netbook-Welle den Foleo zu reanimieren? Und wer wird nach Apple die beste Touch-Screen-Bedienung auf den Markt bringen?

Des weiteren unterzog Gabriela die neue Kamera von Thorsten einem ausgiebigem Vergleichstest mit ihrer eigenen Kamera. Petra und Thorsten konnten anderen Teilnehmern bei manchem Problem weiterhelfen, und Petra hatte gegen Ende des Abends sogar einen Abnehmer für Ihr „VPA Compact GPS“ finden. Anm. von Peter: Somit war für Petra der Weg zum Nokia E66 frei.

Allen Interessierten kann ich jedenfalls nur empfehlen mal vorbei zukommen und hinein zuschnuppern; man wird von Peter und allen anderen Teilnehmern willkommen geheißen und herzlich aufgenommen. An allen Ecken wird diskutiert, so dass man schon manchmal den Überblick verliert, jedoch kann man sich überall nach Interessenslage zwanglos einklinken.

Nach einem geselligen und aufschlussreichen Abend verließen dann die Letzten gegen 22:00 Uhr Edde´s Reblaus.

Grüße
Daniel

Die Bilder, welche diesmal dankenswerterweise Thorsten gemacht hat, gibt's hier

Keine Kommentare: