Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband).

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 21.11.2018 ab 18:00 Uhr --- Ristorante-Pizzeria "Am Stich", Sandhofer Straße 266 / Am Stich 1, 68307 Mannheim-Sandhofen

17.04.2008

76. Treffen der PUG-Mannheim am 16.04.2008

Bericht von Gabs

Als ich mich gestern auf den Weg nach Mannheim gemacht habe, wären eigentlich die 90 km Fahrt bei strömendem Regen, die ewig langen Baustellen auf der Strecke, chronischer Zeitmangel und die Tatsache dass ich hundemüde war genug Argumente gewesen, zu Hause zu bleiben. Als ich kurz nach 18 Uhr im Restaurant Reblaus eintraf, war Peter schon da und in dem Moment wusste ich – die Entscheidung trotzdem zu fahren war richtig. Im Laufe des Abends trudelten dann noch weitere 10 Leute ein und es wurde – wie immer – ein gemütlicher, interessanter Abend.

Als erstes wollte Peter uns aufs Glatteis führen (ist ihm aber nicht gelungen, ätsch ;-)): Er legte statt seines geliebten Orbit einen Papierkalender (!) auf den Tisch, komplett mit Routenplaner (Karte von Mannheim), Europa-Map (Übersichtskarten im Kalender), Reminder-Tool (Post-It's zur Erinnerung sich am Jahresende einen neuen Kalender aus der Apotheke zu besorgen), und Stylus (ähm, Kugelschreiber). Back to the roots! Wer braucht mehr? Laßt uns unsere PUG umbenennen in „Papier User Group"! (siehe Beweisfotos)

Tja, nur glauben wollte ihm das niemand so richtig…

Und da wir Peter ja alle inzwischen ganz gut kennen, hat sich das ganze im Laufe des Abends dann auch aufgeklärt – Peter ist auf SymbianOS umgestiegen und ist jetzt stolzer Besitzer eines Nokia E51. Ein schickes kleines Gerät mit (fast) allem was man so braucht.

Eigentlich hätte man uns gestern statt "PDA User Group" aber auch "Notebook User Group" oder "Kamera User Group" nennen können, denn die Hauptthemen des Abends waren der neue ASUS Eee PC (ein klasse Gerät das (fast) in alle Handtaschen passt, jedenfalls in die Handtaschen von uns technikbegeisterten Mädels, gell Petra? --- nur 10-Finger-System-Schreiben ist ein bissele schwierig darauf), Gunthers Neuerwerb (ein schicker UND preiswerter Acer aus dem Mediamarkt) und Kai-Uwes MacBook Pro (das durch intelligente Softwarelösungen und schickes Design punktete).

Und meine kleine nagelneue Panasonic TZ5 (28-280 optisch) mußte sich gegen zwei Spiegelreflex-Digis behaupten: Peters Canon EOS 400D (mit 28-300 Objektiv) und Kai-Uwes Nikon D80 (mit 28-135 Objektiv). Vom Ergebnis war ich ziemlich begeistert :-) auch wenn die beiden sich hinterher über die vielen „Bärchenbilder" auf ihren SD-Karten aufgeregt haben (waren halt die besten Testobjekte…). Ist schon erstaunlich, was man heute in so ein kleines Gehäuse an High-Tec reinbekommt, und was da für eine Bildqualität bei rauskommt. Auch wenn ich mit den beiden Spiegelreflex in der Hand ganz traurig an meine arme alte Minolta Dynax 700si denken musste, die vereinsamt im Schrank liegt und gegen die Bequemlichkeit der neuen Digitalkameras einfach nicht mehr ankommt…

Eigentlich hätte Peter noch eine Rede halten müssen (oder uns einen Kuchen backen, da bin ich von der PUG Karlsruhe her verwöhnt...) – denn wir hatten unser 6-jähriges Jubiläum. Das hat ganz schön Verwirrung gestiftet als wir uns gegenseitig zum Geburtstag gratuliert haben und die PUG-Servicekraft Nicoletta sich gewundert hat, wie viele Geburtstagskinder es gestern gab ;-) Verwöhnt wurden wir dann trotzdem alle wie immer vom netten Team der Reblaus.

Und obwohl die Rückfahrt fast schlimmer war als die Hinfahrt (da Dunkelheit und Kälte zu der Aufzählung oben noch dazu kamen), und ich müde zu Hause ankam, war es im Gegensatz zur Hinfahrt eine wohlige Müdigkeit. Jungs und Mädels der PUG Mannheim – es macht einfach Spaß mit Euch!

Viele Grüße,
Gabs

Bilder vom Treffen gibt's hier