Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband).

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 19.12.2018 ab 18:00 Uhr --- Ristorante-Pizzeria "Am Stich", Sandhofer Straße 266 / Am Stich 1, 68307 Mannheim-Sandhofen

18.10.2007

69. Treffen der PUG Mannheim am 17.10.2007

Bericht von Gerhard:

Der Frankfurter PUG-Reiseexpress machte sich dieses Mal recht früh auf den Weg ins befreundete Umland. Wir hatten den Besuch zur Genesungstestfahrt erklärt.

Da wir flott vorankamen, wurde am Viernheimer Dreieck schon mal das Essen geordert, das klappte dank der guten Nicoletta auch absolut perfekt. So konnten wir gegen 18:30 Uhr mit Peter mal im Vorfeld essen ;-)))).

Im Laufe des Abends kamen dann 14 mobile Leutchen mit Anhang in die "Reblaus" um einen netten Abend bei Mailänder Schnitzel und diversen Getränken zu verbringen.

Für meine Person war es auch mal, neben den üblichen Antworten auf Fragen zu Palm OS, wieder etwas Neues. Mein Treo 750 musste etwas besser kennengelernt werden. Es wurden diverse Programme probiert und für brauchbar, oder wieder zu löschen deklariert.

Bei Petra, Claudio und Peter zeigten sich dann auch mal die Hürden des Windows Mobile, welche in gemeinsamem Abarbeiten gemeistert wurden.

Ich beginne jetzt langsam auch dieses Betriebssystem zu lernen – Peter muss da aber noch einiges an Mühe investieren (für Palmuser: ich brauche den Alt-Patch).

Ein Henk Jonas mit 2PlayMe wäre auch nicht schlecht – es sind für mich diese Kleinigkeiten, die das Leben etwas leichter machen, die einfach fehlen.

Der Abend endete für Dirk und mich gegen 22:30 Uhr mit der gemütlichen Rückfahrt nach Frankfurt bzw. Groß-Ostheim.

So, um jetzt Peter beim Wort zu nehmen – die nächsten 3 Jahre brauche ich keinen Bericht mehr zu schreiben. Mal sehen ;-))))

Viele Grüße nach Mannheim
Gerhard aus Frankfurt

Und weil ein Bericht diesmal nicht recht, hier noch ein zweiter Bericht von Dirk:

Oktoberfest bei der PUG Mannheim

Wir zwei Verrückte von der PUG Frankfurt unternahmen eine Testfahrt zur PUG Mannheim. Warum Testfahrt? Wir wollten die TomTom Installation auf Gerhards Treo 750 testen, dieser Test verlief wie erwartet problemlos.

Des Weiteren lockte uns die vollmundige Ankündigung eines Oktoberfestes bei der PUG Mannheim in die Reblaus. Wir hofften auf ein Bierzelt, Ochsen am Spieß, Blasmusik und endlich mal wieder die Möglichkeit bei der PUG zu rauchen was seit August in Baden-Württemberg in Lokalen verboten ist, lediglich in Festzelte gibt es Ausnahmen. Doch leider entpuppte sich das Oktoberfest als reiner Werbegag. Trotzdem hatten wir im Kreis von insgesamt 14 Anwesenden eine Menge Spaß.

Gerhard wurde bei der Einrichtung seines Treo 750 geholfen, als eingefleischter PalmOS User gibt es hier noch Defizite. Einem anderem PUG Besucher konnte bei seinen Problemen mit TomTom auf seinem Treo 680 geholfen werden. Neben den üblichen freundschaftlichen Sticheleien zwischen den PalmOS und den WinMobileUsern, wurde auch über die Geschäftsaufgabe von Bluehand diskutiert, die Geschäftspolitik von Palm und einige andere Themen. Zusätzlich wurde noch der kostenlose WLan-Zugang ausgiebig genutzt.

So ganz nebenbei haben wir noch die hervorragende Küche der Reblaus genossen und den ausgezeichneten Service durch unser Bedienung Nicoletta. Alles im allem war es wieder ein netter Abend der lediglich durch das Rauchverbot getrübt war.

Viele Grüße aus Großostheim
Dirk

Bilder vom Treffen gibt's hier.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Tja, so unterschiedlich ist das. Dank des Rauchverbotes fühlen Rainer und ich uns nun endlich wieder wohl bei den Treffen, und fahren anschließend nicht mit Hustenanfällen, total nach Qualm riechender Kleidung+Haaren sowie brennenden Augen nach Hause - vorher jedesmal übliche Nachwirkungen des total verrauchten kleinen Raumes. DAS nenne ich einen Fortschritt! Und zum Glück jammern nicht alle rauchenden PUG-Kolleg(inn)en so wie der Dirk, sondern gehen - wie in anderen Ländern seit Jahren üblich - zum Rauchen einfach vor die Tür, wie das letzte Treffen gezeigt hat ohne stimmungsmäßige Einbuße (ok, von Dirk mal abgesehen)... Danke, liebe PUG und liebes Reblaus-Team, daß Ihr die Mannheimer PUG-Abende für Nichtraucher wieder besuchbar gemacht habt!
Viele Grüße,
Gabs

Peter Bartsch hat gesagt…

Also ich finde es auch angenehm, wenn man vom PUG-Treffen nach Hause kommt und nicht mehr "stinkt".

Daß allerdings das Rauchverbot den Abend "trübt", kann ich nicht behaupten.

Ich muß allerdings an dieser Stelle nochmals eines klarstellen: Das Rauchverbot ist keine Idee der PUG oder des Reblaus-Teams, sondern ein Gesetz. Nicht wir haben die PUG für Euch wieder besuchbar gemacht, sondern der Gesetzgeber. Und dazu kann man stehen, wie mann will ...

Viele Grüße
Peter Bartsch