Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband) im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof.

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 19.09.2018 ab 18:00 Uhr im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof

21.12.2006

58. Treffen der Palmusergroup Mannheim am 20.12.2006

Bericht von Kai

Seit langem fand ich mal wieder die Zeit, um meine Heimat-PUG in Mannheim zu besuchen. Es war wie immer schön, die altbekannten Gesichter zu sehen und zusammen mit ihnen nicht nur über PDA Themen zu plaudern.

Da es derzeit auf dem Palm PDA Markt bezüglich neuer Geräte jetzt einmal abgesehen vom neuen Treo 680 etwas ruhiger zugeht, vertreiben sich die PUG Besucher schon mal die Zeit mit anderen Dingen. Man spielt zum Beispiel kollektiv "Wer wird Millionär" auf dem Laptop oder sucht nach dem vom Restaurant beworbenen aber nicht vorhandenen WLAN Netz (Anm. von Peter: Die Restaurantleitung hat mir versprochen, alle Anstrengungen zu unternehmen, bis zum nächsten Treffen in 4 Wochen WLAN bereitzustellen).

Auch wenn es sich wie jedes Jahr um die vorweihnachtliche PUG handelte, so gab es doch dieses Jahr keine Geschenke von diversen PUG Sponsoren. Man hätte jetzt meinen können, daß dies auf Unverständnis der Teilnehmer gestoßen wäre, aber eher das Gegenteil war der Fall. Mittlerweile dürfte fast jeder von uns einen Gutschein, Mousepad oder Kabel von den Sponsoren erhalten haben. Stattdessen fanden es alle viel praktischer, daß man bei unseren Sponsoren einen nicht unerheblichen Rabatt in Sachen Neugeräte heraushandeln kann, falls man sich bei ihnen als PUG Teilnehmer outet und den Namen unseres PUG Leiters erwähnt. So erfuhren wir, daß man in Sachen Treo 680 durchaus mal bei bluehand.de nachfragen sollte, wenn man mit dem Gedanken spielt, sich diese Gerät zuzulegen.

Durch unsere zwei Stammgäste Gerd und Dirk (Ben aus Karlsruhe stieß später auch noch dazu) kamen wir in den Genuss den neuen Treo 680 genauer unter die Lupe nehmen zu können. Schnuckelig sieht er ja schon aus der Kleine. Das Fehlen der Antenne lässt ihn deutlich kleiner wirken, als seinen Vorgänger den 650er. Als Ben mir von seiner Vertragsverlängerung erzählte wurde ich auch fast schwach in Sachen Neukauf. Mal sehen, vielleicht lege ich ihn mir ja auch noch zu. Wer weiß.

Die einen sind zufrieden mit dem Gerät. Gerd konnte sogar ein Backup seines 650 ohne Probleme auf den 680 einspielen. Das kannte ich bisher noch von Sony. Klasse. Die Akkuprobleme sollten demnächst wohl auch der Vergangenheit angehören. Akkus mit mehr Kapazität sind angekündigt und ein ROM-Update wird es sicherlich auch noch geben. Bei anderen Besuchern stieß das Fehlen von WLAN und UMTS im neuen Treo auf Unverständnis. Wie heißt es so schön: Jeder muss für sich allein sein Idealgerät finden. Bei mir ist es weiterhin der Sony TH55.

Während die einen den neuen Treo begutachteten, tauschten andere fleißig Software aus, oder schauten unseren PocketPClern über die Schulter.

Es war wie immer ein sehr angenehmer Abend mit netten Freunden. Ich konnte sehr viel gute Informationen über das neue Gerät mitnehmen, lernte auch noch zwei neue Gesichter kennen. Leider vermissten wir dieses mal unseren Palmguru Gunther. Gerade an diesem Tag hätte ich ihn gerne gesehen, da er mir bezüglich meines Hagenuk S200 behilflich sein hätte können.

Wir danken wie immer dem Restaurant "Reblaus", die uns köstlichst bewirteten. Ich wünsche allen PUGlern ein geruhsames Weihnachtsfest mit möglichst wenig Soft- und Hardresets, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Kai

Anmerkung von Peter

Zum Jahresende möchte ich allen Besuchern der Palmusergroup Mannheim für die rege Teilnahme an den 13 Treffen in 2006 danken. Wir waren auch in diesem Jahr wieder eine der bestbesuchtesten Palmusergroups in Deutschland. Ohne Euch würde die Palmusergoup Mannheim nicht funktionieren. Und Ihr gebt mir jedesmal die Energie für neue Ideen.

Ein herzliches Dankeschön geht auch an das gesamte Reblaus-Team, allen voran unserer PUG-Servicekraft Nicoletta, die es absolut verstanden hat, mit uns umzugehen und teilweise unter schweißtreibendem Einsatz die Unmengen Mailänder Schnitzel in unsere PUG-Runde transportiert hat. Wir freuen uns auch in 2007 12mal zu Gast in "Edde's Spezialitäten-Restaurant" (so heißt die "Reblaus" ab sofort) sein zu dürfen.

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins Neue Jahr und für 2007 alles Gute, viel Glück und Gesundheit und hoffe Euch im Neuen Jahr alle wieder begrüßen zu dürfen.

Peter Bartsch

Bilder vom Jahresabschlußtreffen gibt's hier

Keine Kommentare: