Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband).

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 21.11.2018 ab 18:00 Uhr im Restaurant-Café "Landolin", Speckweg 17, 68305 Mannheim-Waldhof

19.10.2006

56. Treffen der Palmusergroup Mannheim am 18.10.2006

Bericht von Nils (auf dem "XDA Mini S" geschrieben):

Ich war gestern zum ersten Mal auf dem Treffen der PalmUserGroup Mannheim. Wie schon auf der Homepage angekündigt, hatte der PUG-Leiter einen neuen Palm "Treo750v" mit "Windows Mobile" besorgt, was der Ausgangspunkt für viele Diskussionen war.

Ich als Neuling und auch noch mit einem "Windoof" Handy wurde herzlich aufgenommen.

Die Diskussion welches Betriebssystem denn nun besser sei (wobei die Palm Fans deutlich in der Überzahl waren), wurde dann bei einem Schnitzel "Mailänder Art" weitergeführt. Hier wurde dann auch der Nutzen von W-Lan in einem Palm/Smartphone erörtert oder die nötige MHz Zahl für die gängigen Applikationen geklärt (200MHz reichen vollkommen ;-).

Dann wurde die Meinung über den neuen Treo in der großen Runde ausgetauscht wobei jeder ein kurzes Statement abgeben konnte.

Irgendwann gegen halb 10 begann sich dann die Runde langsam aufzulösen und nachdem wir den schnellsten Weg nach Frankenthal geklärt hatten (Danke noch mal) bin ich dann auch von Dannen gezogen.

So, das war's. Ansonsten war's ein netter Abend.

Bis Dann, Nils

Kurzbericht von Peter zum "Treo750v":

Anlässlich des Oktobertreffens hat uns Palm dankenswerterweise den brandneuen Treo750v zum Testen und Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Die 18 Besucher des Treffens haben den Treo ganz genau unter die Lupe genommen und anhand der technischen Datenblätter die Details in aller Ausführlichkeit diskutiert.

Fazit: Das Gerät ist nach Meinung der Besucher der PUG-Mannheim für Palm nicht gerade der große Wurf. Die größten Nachteile wurden mehrfach auf den seitlichen Mini-SD-Karteneinschub mit der Plastikklappe, die nach 100mal auf- und zumachen bestimmt abfällt, das Display samt Auflösung, die Kamera mit nur 1,3 MP, wo doch heute durchaus mehr drin ist und die Farbgebung der Tastatur, welche beim 650er (weiße Tasten, schwarze Schrift) besser ist, angesprochen.

Die Vorteile liegen im Formfaktor (liegt gut in der Hand), dem Gehäusematerial und in der Einhandbedienung.

Die Stabiliät der WindowsMobile-Version konnte überzeugen, selbst TomTom6 funktionierte einwandfrei. Der Austausch von Kalender- und Kontaktdaten ging problemlos und die Sprachqualität der Telefoneinheit ist um einiges besser, als beim Treo650.

Summasummarum warten nun alle gespannt auf den Treo680, welcher als Nachfolger des legendären Treo650 angesehen wird und in der Form dem 750v wohl sehr gleichen wird.

Herzlichen Dank an Palm für die Bereitstellung des Gerätes.

Bleibt zu hoffen, daß Vodafone bei der Vermarktung des Gerätes ein glückliches Händchen hat und das Gerät zum Erfolg werden lässt.

Bilder vom Treffen gibt's hier

Keine Kommentare: