Du suchtest schon immer ein Forum, um Dich über "Smartphones & More" auszutauschen, Dich über Neuigkeiten im Hard- und Softwarebereich, oder über Smartphones allgemein zu informieren ?

Dann bist Du bei uns richtig:

Die PUG-Mannheim ist der Treffpunkt für alle User von "Smartphones & More", egal mit welchem Betriebssystem. Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Systeme iOS, Android OS und Windows Phone, aber auch bei Bedarf um PalmOS, webOS, Windows Mobile, Blackberry und symbianOS. "PUG" steht als Abkürzung für "Palmusergroup" - unter diesem Namen wurde die heutige "PUG-Mannheim" 2002 gegründet. Da die Zeit des "Palm" schon lange Vergangenheit ist, nennen wir uns heute einfach nur "PUG", als Anlaufpunkt für eine Vielzahl mobiler Gadgets.

Viele User wissen gar nicht, welche tollen Funktionen in ihren Geräten stecken. Wir erläutern verständnisvoll mit Tipps und Tricks die große Welt des mobile Computings und zeigen welche zahlreichen kleine Helferlein in Form von Apps (Programmen) hierfür angeboten werden und wie diese den Alltag erleichtern.

Bei uns sind sowohl Profis als auch Anfänger gerne gesehen, die miteinander fachsimpeln und sicher sein können, hochaktuell über das Thema "Smartphones & More" informiert zu werden.

Die PUG-Mannheim trifft sich immer am dritten Mittwoch im Monat ab 18:00 Uhr (nächster Termin siehe unten im Laufband).

Wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sei dabei und mach' mit.

Termin vormerken

Nächstes Treffen: Mittwoch, 21.11.2018 ab 18:00 Uhr --- Ristorante-Pizzeria "Am Stich", Sandhofer Straße 266 / Am Stich 1, 68307 Mannheim-Sandhofen

20.08.2006

Die Palmusergroup Mannheim wächst

Liebe Mitglieder der Palmusergroup Mannheim,

wir haben es bei den letzten Treffen immer wieder bemerkt, daß auf dem Palmsektor weder neue Geräte, noch neue Software zu verzeichnen ist, ja es hat den Anschein, daß dieser Markt stagniert bzw. rückläufig ist. Unsere Gespräche gingen immer mehr in andere Richtungen und handelten nicht mehr vom Palm. Ausserdem hat ja Palm vor kurzem auch den Schritt gewagt, "Windows Mobile" in den neuen Geräten (bis jetzt nur in Amerika) einzusetzen. In diesem Zusammenhang kam in vielen Gesprächen mit Euch in den letzten Monaten immer wieder das Thema "PocketPC" mit dem Betriebssystem "Windows Mobile" hoch und auch der Wunsch Eurerseits, die Vor- und Nachteile des einen oder anderen "Windows Mobile" - Programmes oder -Gerätes 'mal zu sehen.

Aus diesem Grund wird die Palmusergroup Mannheim zukünftig nicht nur für Palmuser da sein, sondern auch die Tür für PocketPC-User öffnen. Es soll und wird ein fröhliches und freundliches Miteinander der "beiden Lager" geben. Damit ich mitreden kann, habe Ich selbst die letzten Wochen ausgiebig das Betriebssystem und einige Programme getestet und mich überzeugt vor einigen Tagen durchgerungen, einen Wechsel von Palm zu PocketPC zu vollziehen. "Windows Mobile" ist nicht mehr das bunte, absturzfreudige und komplizierte Betriebssystem, was es Anfang des Jahrtausends war, nein es ist ein modernes, stabiles und benutzerfreundliches Betriebssystem geworden. Ich habe gelernt, daß in "Windows Mobile" viel mehr steckt, als nur ein "kleines Windows".

Übrigens steht aus diesem Grund auch mein "Treo-Komplettpaket" bei Nexave zum Verkauf.

Und da es eine Vielzahl an Geräten gibt, dazu noch tausende von Softwareanwendungen (viele auch, die wir vom Palm her kennen) steckt hierdrin viel viel neuer Gesprächsstoff. Das Thema "Palm" wird auf jeden Fall Schwerpunktthema bei unseren Treffen bleiben, zumindest so lange noch, wie Palm auf dem Markt existent ist.

Am Namen der Palmusergroup Mannheim wird sich derzeit nichts ändern, auch wenn mir insbesondere vergangenen Mittwoch Eurerseits schon einige Vorschläge näher gebracht wurden, da war u.a. die Rede von:

PPC- und Palmusergroup Mannheim
PDA-Usergroup Mannheim
Palmtopusergroup Mannheim
Handhaldusergroup Mannheim

Vielleicht denkt Ihr 'mal drüber nach, ob es sinnvoll ist, den Namen zu ändern. Ich möchte das nicht alleine entscheiden. Wenn Ihr sinnvolle Namensideen habt, dann her damit. Wir werden werden das gemeinsam beim nächsten Treffen diskutieren und entscheiden. Man muß dabei natürlich beachten, daß "Palm" ja auch für "Palmtop", also Handheld, steht und von daher, wäre es kein Problem, den Namen beizubehalten.

Auch Termine und Location bleiben völlig unverändert.

Und alle, die einen Palm und einen PocketPC parallel nutzen, können ab sofort mit ruhigem Gewissen auch ihren PocketPC auf den Tisch legen, ihn präsentieren und darüber diskutieren. Das Versteckspiel hat ein Ende :-)

So und nun sprecht Eure Bekannten, Verwandten, Freunde und Kollegen an, welche heute schon im Besitz eines PocketPC's sind und bringt sie mit zum nächsten oder einem der nächsten Treffen der Palmusergroup Mannheim. Und alle, welche vom Palm die letzten Monate und Jahre "abgewandert" sind, seitdem einen PocketPC nutzen und immer noch die regelmäßigen Mails der Palmusergroup Mannheim erhalten, kommt zurück! Die Palmusergroup Mannheim hat auch für Euch wieder Gesprächsstoff.

Die Öffnung für PPC-User bedeutet auf keinen Fall das Ende Palmusergroup Mannheim, im Gegenteil: Wir werden noch besser, denn mit diesem Schritt geht die Palmusergroup Mannheim in eine gute und sichere Zukunft. M.E. wird Microsoft auch die Zukunft der kleinen Computer maßgeblich steuern. Ist leider so. Wir werden auch neue Leute kennenlernen, denn eine reine PPC-Usergroup gibt es im weiten Umkreis von Mannheim nicht und deshalb ist davon auszugehen, daß der eine oder andere den Weg zu uns findet. Und da im Kreise der PPC-User sowieso keine Community herrscht, wie im Kreise der Palmuser, setzen wir, die Palmusergroup Mannheim hiermit ein Zeichen. Ich bin mir sicher, daß schon bald die eine oder andere Palmusergroup nachziehen wird.

Ich hoffe, Euch jetzt nicht zu sehr überrascht zu haben und bin mir sicher, Euch auch für die nächsten Jahre eine interessante und abwechslungsreiche Usergroup anbieten zu können. Die Freundschaften, welche sich die letzten Jahre innerhalb der Palmusergroup Mannheim gebildet haben, werden hierdurch noch gefestigt.

Ich freue mich auf die Zukunft der Palmusergroup Mannheim, auf eine Zukunft mit Euch. Und solltet Ihr Fragen, Anregungen o.ä. haben, Ihr wisst ja, wo Ihr mich erreicht ;-)

Viele Grüße

Peter Bartsch

17.08.2006

54. Treffen der Palmusergroup Mannheim am 16.08.2006

Trotz Urlaubszeit und ohne Umfrage ;-) trafen sich am 16.08.2006 wieder 14 Palmbegeisterte zum 54. Treffen der PUG-Mannheim in der "Schnitzelhochburg" Reblaus zum geselligen Beisammensein und wie immer auch auf der Suche nach "Neuigkeiten" rund um den Palm.

All diejenigen, die an dieser Stelle nach ultimativen Neuigkeiten suchen, müssen wir leider etwas vertrösten. Auf Fragen wie "Was gibt’s Neues" kam dennoch das ein oder andere (auch lustige) ans Tageslicht. So meldete sich zu Beginn gleich "Kreis wie rund“ und erzählte uns "Mc Palmi’s“ Geheimnis: Der ist nämlich fast in das Lager der Windows Mobile Benutzer übergetreten. Seine Sehnsucht und das Verlangen nach "Neuem" ließen Ihn nach einem Spaziergang im "MM" schwach werden, sodass er keine andere Chance hatte als bei "3….2….1…. meins" um einen "XDA-Neo" mitzubieten. Mit dem Höchstgebot führte er noch 30 Minuten, 20, 10, 1 Minute vor dem Auktionsende. McPalmi trieb es die Schweißperlen auf die Stirn. Dann jedoch 12 Sekunden vor Ende konnte er aufatmen. Er wurde überboten. Denn seine wahre Profession zeigt sich doch in der Treue zum seinem Treo. So kann er jetzt doch in aller Ruhe auf den neuen Treo warten. Und da er somit unserem Kreis weiterhin angehört, durfte er auch an unserem gemeinsamen Palm – Abendmahl teilhaben.

Natürlich war dies nicht das einzige Thema dieses Abends. Man unterhielt sich z.B. über "CostControl Data/Voice" und der Nachfolger "SmaatoCost 2.0" (in der Betaversion) oder über "CardExport" vs. "CardReader", "Fanmate" und viele andere nette Kleinigkeiten. McPalmi hat auch schon den nächsten Softwaretipp, aber der wird an dieser Stelle noch nicht verraten. Daher schön fleißig auf der Homepage vorbeischauen.

An dieser Stelle möchte auch die „PalmUserGroup für Erste-Hilfe“ (PUGEH) unseren neuen Besucher ganz herzlich begrüßen. Und wie sollte es auch anders sein wird auch er bald stolzer Besitzer eines "Palm TX" sein. Wir hoffen natürlich, Dich auch bei weiteren Treffen bei uns zu haben.

Für alle Mitglieder und Interessierte gilt natürlich, wer Probleme hat, einfach bei der PUG vorbeischauen. Wir beißen nicht und freuen uns über jeden in unserer Runde.

So, das war es von unserem PUG-Treffen im August. Ich wünsche Euch schöne Tage und dem ein oder anderen einen erholsamen Urlaub. Bis zum nächsten Treffen.

Gruß
Kuddel

Anm. von Peter:
Vergessen hat Kuddel noch die "Schlachtung" eines Schokoladen-Palms (den er übrigens selbst mitgebracht hat), die Begutachtung einer 4GB-SD-Karte von innen (das war Gerhard's Karte, die sich von selbst öffnete) und die Bildung eines Gesichtes mit einer Smutje-Tasche als Nase nebst 5 Treo's als Augen und Mund nach der "Frankfurter Vorlage".

Bilder vom gesamten Treffen gibt's hier

12.08.2006

"PhoneDisconnect" signalisiert nun verpasste Anrufe und SMS

Alle Treo-User können endlich aufatmen: "PhoneDisconnect", das kleine aber feine Programm, welches Nexave-Mitglied "MetaView" zur Signalisierung von Anrufen, welche durch die Gegenseite beendet wurden, kostenlos bereitstellt, wurde nun durch ihn dahingehend erweitert, daß nach der Installation des Updates auch Anrufe in Abwesenheit und eingegangene SMSen durch dauergrünleuchten der LED signalisiert werden. Die LED geht wieder in den ursprünglichen "Blinkzustand", wenn man die Info über den verpassten Anruf bzw. die SMS gelesen hat.

Damit sind für die LED-Steuerung nun keine Zusatzprogramme mehr erforderlich. Eine Programm aus der Rubrik MUST HAVE ! Für alle, die das Blinken der LED stört, gibt es ebenfalls ein kleines Tool namens LEDOff.

"PhoneDisconnect" und die Diskussion dazu gibt es im Nexave-Forum. Klick hier.

01.08.2006

Softwaretipp August 2006: "FanMate"

Von Peter Bartsch und Dirk Kreiskott

"FanMate" – Der Ventilator für den Palm

Seit Wochen trotzen wir nun der Hitze. Läuft Euch der Schweiß auch in Strömen runter? Haltet Ihr die stickige Büroluft kaum aus, weil das Thermometer schon wieder an der 40-Grad-Marke nagt?

Dann ist "FanMate" genau das Richtige für Euch: Der 4-stufige Ventilator auf dem Palm sorgt für Abkühlung und für die nötige Frischluftzufuhr an heißen Tagen - Ihr müßt nur Euren Palm dabei haben und schon seid Ihr total cool. Übrigens: In schweißtreibenden, schlaflosen Nächten sorgt das Ausschalten der Displaybeleuchtung für ein längeres Kühlerlebnis.

In Version 2.0 gibt es jetzt sogar einen automatischen Stop, wenn Ihr mit dem Finger oder dem PDA-Stift in die rotierenden Blätter kommt :-)))

"FanMate" ist Freeware und hier erhältlich.